Der südkoreanische Hersteller Humax plant, ab Anfang Mai seinen ersten Ultra HD Satelliten-Receiver in den Handel zu bringen, den HUMAX UHD 4tune+ mit Aufnahmefunktion für Ultra HD. Dank des Quad-Tuners des Receivers können Nutzer vier Satellitenprogramme parallel empfangen. Er hat dafür eine Unicable-Anlage, mit der beide Polarisationsebenen der zwei Tuner in SD, HD und Ultra HD verwendet werden können. Mit dem Quad-Tuner kann man die verbesserte Bildqualität über mehrere Wiedergabegeräte auf sich wirken lassen und genießen. Programme kann man aufnehmen, parallel ansehen oder ins Netzwerk streamen. Dies ist aufgrund des TV>IP Tuners möglich, mit dem man Inhalte z.B. auf mobile Endgeräte übertragen kann. Das Design vom Sat-Tuner in Leder-Optik mit angedeuteten Nähten hat bereits 2015 den reddot Design Award verliehen bekommen.

Wie sind die weiteren Spezifikationen des HUMAX UHD 4tune+?

Mit einer 2.5-Zoll- oder externen USB-Festplatte wandelt sich der Receiver in einen digitalen HD-Rekorder. Von unterwegs kann der Nutzer die Aufnahme über das Smartphone oder Tablet starten und planen. Schließt man den HUMAX UHD 4tune+ an eine Festplatte an, kann man auch die Time Shift-Funktion nutzen, mit der zeitversetztes Fernsehen möglich wird. Der Sat-Receiver verfügt bereits über eine HD+ Karte mit einer Gratis-Testphase für 12 Monate. Somit kann der Zuschauer rund um die Uhr auf über 20 private Kanäle und das Ultra HD Testangebot von UHD1 zugreifen. Ein Software-Update im Sommer 2016 soll die neue ExtraScreen Funktion ermöglichen, wodurch man HD+ Programme auf mehreren mobilen Endgeräten wiedergeben kann. Daneben kann man sich für den HUMAX UHD 4tune+ auch an den Smart-TV-Apps vom Hersteller bedienen. Für gute Unterhaltung sorgen dann Video-on-Demand-Anbieter, Mediatheken, YouTube und viele Weitere. Noch ist unklar, ob auch Netflix und Amazon Video in 4K gesehen werden können. Das Gerät hat zwei LNB-Eingänge, einen optischen Audio-Ausgang, einen A/V- und HDMI-2.0-Ausgang, zwei USB-Anschlüsse und einen Ethernet-Anschluss. WLAN und Bluetooth sind möglich. Ab Anfang Mai soll der HUMAX UHD 4tune+ für 299 Euro (UVP) erhältlich sein.

[4kFilme]