In der jüngeren Vergangenheit wurden immer mehr Experten zu den Preisen im 4K-Segment befragt, die sich weitgehend einig waren: die Preise für Ultra-HD-Fernseher werden in den kommenden Monaten ein gutes Stück sinken. Immer mehr Hersteller gehen schon jetzt dazu über, günstige 4K-Modelle auf den Markt zu bringen, um Kunden anzulocken – darunter auch das niederländische Unternehmen Lenco, das eine neue Reihe von 4K-Fernsehern angekündigt hat.

Neue 4K-TVs von Lenco bereits ab 600 Euro verfügbar

Die neue Lenco 4K-Reihe wird bereits mit einem Preis von 600 Euro starten, wobei man als Kunde für diesen Betrag das Modell mit einem 39 Zoll großen Display erhält. Das mag im Vergleich zu vielen anderen 4K-Modellen relativ klein sein, wer aber nur einen günstigen Einstieg in die Welt der 4K-Fernseher sucht, der wird mit den neuen Lenco-Modellen mit Sicherheit nicht viel falsch machen können. Der geringe Preis ist natürlich mit einigen Abstrichen verbunden, genau wie damals bei Seiki.

Upscaling auf die 4K-Auflösung wird leider nicht geboten, sodass Lenco-Kunden selbst für native 4K-Inhalte sorgen müssen – auch Smart-TV-Eigenschaften werden nicht geboten, sodass die 4K-Fernseher von Lenco vor allem über den günstigen Preis auftrumpfen. Neben dem 39-Zoll-Modell werden noch weitere Modelle von 50 (Lenco LED-5001) bis 65 Zoll (Lenco LED-6501) angeboten, bei denen die Preise zwischen 950 und 1.780 Euro liegen.

Günstige 4K-Fernseher: Release im Herbst 2014 wahrscheinlich

Auf den Markt kommen werden die diversen Ultra-HD-Fernseher von Lenco aller Voraussicht nach im Herbst 2014, ein genaues Erscheinungsdatum lässt sich bisher leider nicht nennen. Die minimalistischen 4K-Fernseher des niederländischen Herstellers werden voraussichtlich in ganz Europa verkauft, also wird ein Kauf auch in Deutschland möglich sein.

[via]