Der 28 Zoll Gaming-Monitor U28G2XU2 unterstützt Auflösungen von bis zu 3.840 x 2.160 Pixel und Bildwiederholraten von bis zu 144 Hz. Für ein noch schöneres Gaming-Erlebnis wird FreeSync Premium unterstützt. Obendrein ist das gute Stück DisplayHDR-400-zertifiziert.

IPS-Panel mit bis zu 370 Nits

Der Monitor ist mit einem IPS-Panel ausgestattet. Diese Tatsache verspricht eine hohe Blickwinkelstabilität und kräftige Farben. Dies wird auch an den weiteren technischen Daten deutlich: Bei den Farbräumen wird zu 99 Prozent der Farbraum sRGB und zu 93 Prozent der Farbraum DCI-P3 abgedeckt. Die Farbtiefe beträgt 8 Bit und die Leuchtdichte wird mit 370 Nits angegeben. Weiterhin liegt der Kontrast bei 1.000:1 und die Reaktionszeit bei 1 ms (Grau zu Grau).

Um beim Zocken nicht durch Tearing gestört zu werden, hat AOC dem Monitor FreeSync Premium spendiert. Für die akustische Untermalung beim Zocken wurde eine Notlösung integriert: 2 x 3 Watt Lautsprecher. Laut Datenblatt empfiehlt AOC den Monitor für folgende Genres: Shooter, MMORPG, Action, eSports, RTS, Beat’m up, Racing. Das Gewicht des Monitors gibt AOC mit 6,37 kg und die Abmessungen ohne Standfuß mit 368,5 × 636,4 × 53 mm (B x H x T) an.

Schnittstellen und Verfügbarkeit

Bei den Schnittstellen stehen zwei HDMI 2.1-Anschlüsse, zwei DisplayPorts 1.4 und ein USB 3.2-Hub zur Auswahl. Ein Kopfhöreranschluss ist ebenfalls mit an Bord. Das Display ist in der Höhe, Drehung und Neigung verstellbar. Eine Pivotfunktion befindet sich ebenfalls auf der Ausstattungsliste wie Blaulichtfilterung und eine flimmerfreie Hintergrundbeleuchtung. Dank VESA-Mount (100 x 100 mm) kann man den Monitor sowohl an der Wand als auch an einem Monitorarm montieren.

Laut AOC soll der U28G2XU2 noch im Juli 2022 auf den Markt kommen. Die UVP wurde ebenfalls bekannt gegeben: 819 Euro. In den gängigen Preisvergleichen ist der Monitor noch nicht gelistet.

[AOC]

close

Produkt-Newsletter

Jetzt anmelden und 10%-Gutschein sichern!

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.