NHK zeigt 26 minütige Komödie in 8K Ultra HD-Auflösung

Der öffentlich rechtliche TV-Sender NHK aus Japan wird auf den diesjährigen 66. Filmfestspielen von Cannes einen Film in 8K Ultra HD-Auflösung präsentieren. Es handelt sich dabei um Toshio Lee’s Komödie Beauties À La Carte, einen 26 minütigen Kurzfilm.

Mit 7.680 x 4.320 Pixeln vervierfacht 8K die Auflösung im Vergleich zu 4K Ultra HD noch einmal und ist gar 16 mal so hoch wie bei Full HD. Außerdem wird 22.2 Multichannel-Sound unterstützt.

NHK investiert in 8K-Technologie

Der für die Produktion von 8K-Inhalten zuständige Senior Manager von NHK, Nobuhiro Henada, sieht Beauties À La Carte als Investition für ein besseres technisches Verständnis der neuen Technologie an. Er hofft zudem auf Partnerschaften mit anderen Innovationsführern der Filmindustrie um die Möglichkeiten, die 8K Ultra HD mit sich bringt, weiter zu erforschen.

[via] [Bild]