Es ist wieder soweit: Vom 9. bis 12. Mai können Besucher einen Blick in die Zukunft der Unterhaltungselektronik erhaschen. Die Messe High End 2019 öffnet auf dem Münchner MOC Gelände ihre Tore. Gezeigt werden die neuesten Entwicklungen in der Audiobranche.

Die Münchner High End hat sich in fast vier Jahrzehnten als feste, globale Größe etabliert und findet bereits zum 38. Mal in Folge statt. Europas älteste Messe ihrer Art fungiert nach Aussage der Veranstalter auch in diesem Jahr wieder als Impulsgeber für die gesamte Branche. Sie setze Maßstäbe und sei der wichtigste Treffpunkt der Audiobranche – sowohl für kleine Manufakturen wie auch Audiomarken von Weltrang.

Perfektes Ambiente für Newcomer

Neben den großen, wichtigen Globalplayern der Branche beweisen auch die kleineren Audio-Spezialisten ihre Entwicklungsfreude und finden ein entsprechend perfektes Ambiente. 530 Aussteller aus 41 Ländern präsentierten im letzten Jahr ihre Highlights und Neuheiten in den vier Messehallen sowie zwei Atrien mit 138 prominenten Konferenzräumen.

Die High End 2019 bietet die ganze Vielfalt des Audiomarktes – von Analog bis Digital. Bewährte Analogtechnik geht neue Verbindungen mit digitalen Entwicklungen der Neuzeit ein. Durch den radikalen Wandel in der Unterhaltungselektronik aufgrund von Digitalisierung und Virtualisierung erfreut sich Streaming großer Beliebtheit.

Die Vinylplatte als Ruhepol

Es werden natürlich auch wieder Vinylplatten zum Verkauf angeboten. Die haptische sinnliche Scheibe aus schwerem Vinyl erfreut sich trotz vergleichsweise antiquierter Technologie seit Jahren einer stetig wachsenden Nachfrage. Sie symbolisiert quasi einen Ruhepool in der hektischen, hoch technisierten Welt.

„Ob großer oder kleiner Geldbeutel, jüngerer oder älterer Jahrgang, auf der High End kommen alle Musik- und Technikliebhaber auf ihre Kosten“ verspricht die Presse-Mitteilung. Präsentiert würden selbstverständlich auch erschwingliche Einsteigermodelle für HiFi Neulinge.

Wann? Wo? Wie viel?

Da die Veranstalter echte „High-Ender“ natürlich ganz besonders umgarnen möchten, haben sie ein prima Rahmen-Programm zusammengestellt, das wir in einem eigenen Artikel vorstellen werden. Vorab schon mal die Fakten zur Messe:

  • Ort: MOC München – Lilienthalallee 40, 80939 München-Freimann
  • Termin: 9. Mai – 12. Mai 2019
  • Fachbesuchertag: Donnerstag, 9. Mai 2019 (nur mit Vorabregistrierung)
  • Öffnungszeiten: 9.5.2019: 09.00 – 19.00 Uhr, 10.5. und 11.5.2019: 10.00 – 18.00 Uhr, 12.5.2019: 10.00 – 16.00 Uhr
  • Preis für Fachbesucher: 25,00 EUR bei Vorabregistrierung (gültig für alle Tage)
  • Preis für Publikum: 15,00 EUR / Tagesticket (gültig Freitag oder Samstag) 25,00 EUR/ 3-Tagesticket (gültig Freitag bis Sonntag) 5,00 EUR/Sonntagsticket (gültig nur Sonntag)
  • Veranstalter: HIGH END SOCIETY Service GmbH, Vorm Eichholz 2g, 42119 Wuppertal. Telefon: +49 (202) 70 20 22 E-Mail: info@HighEndSociety.de