Gamer werden sich über diese News freuen: MSI hat ganz frisch den Optix MAG281URF vorgestellt. Es handelt sich um einen 27,9 Zoll 4K-Monitor für Gamer, der DisplayHDR 400 zertifiziert ist und sich durch eine Reaktionszeit von nur 1 ms auszeichnet.

Starke Farben, flüssiges Bild

Dank des IPS-Panels sind die Farben leuchtend und die Blickwinkelstabilität hoch. Der Kontrast ist mit 1000:1 mehr als zufriedenstellend und die Bildwiederholfrequenz von 144 Hz bietet viele Vorteile: Die Bilder sind wesentlich flüssiger als bei den gängigen 4K-Monitoren mit niedrigeren Frequenzen. Zugleich werden unangenehme Nebeneffekte wie Ruckeln oder Eingabeverzögerung vermindert.

In Sachen Schnittstellen sind zwei HDMI 2.1-Eingänge und ein DisplayPort 1.4a an Bord. Ergänzt werden diese durch einen USB-C-Anschluss mit DisplayPort-Alternate-Modus und 15 Watt Power-Delivery, einen Kopfhöreranschluss und einen integrierten USB-Hub.

KVM 2.0 und Picture by Picture-Mode

Unterstützt wird außerdem die beliebte KVM 2.0-Funktionalität. Mit dieser kann der Nutzer auf dem Monitor zwischen mehreren Geräten hin- und herwechseln. Ein weiteres nettes Extra ist der Picture by Picture-Mode. Der sogenannte PbP-Modus erlaubt die gleichzeitige Darstellung von Inhalte aus zwei Quellen auf nur einem Monitor.

Kurzum: Ein rundum gelungener Gaming-Monitor für anspruchsvolle Zocker. Wann genau der MSI Optix MAG281URF erscheint und wie viel er kosten soll, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

[MSI]