Erster Ultra HD Monitor mit 3840 x 2160 Pixeln von Asus

Update: Jetzt (vor-)bestellen!

Während es inzwischen eine ganze Reihe von Ultra HD Fernsehern gibt und diese langsam aber sicher auf ein halbwegs erschwingliches Preisniveau sinken, stellen immer mehr Hersteller auch Ultra HD Tablets und Monitore vor. So hat Asus mit dem PQ321 nun das erste 4K-fähige Modell mit 3840 x 2160 Pixeln und einer Bilddiagonale von 31,5 Zoll vorgestellt.

Das verbaute Display erreicht eine Pixeldichte von knapp 140 ppi, bei einer Reaktionszeit von 8 Millisekunden und besitzt eine maximale Helligkeit von 350 cd/m². Genauere Angaben zum Kontrastwert sind nicht bekannt, vermutlich bewegen sich diese aber auf ähnlichem Niveau wie beim Konkurrenzmodell PN-K321H von Sharp bei 800:1.

Darüber hinaus gibt es standardmäßig einen Audio-Eingang sowie -Ausgang, Stereo-Lautsprecher sowie einen DisplayPort. Abhängig von der Region in der der PQ321 ausgeliefert wird sind zudem HDMI-Eingänge mit an Bord. Mit dem Standfuß kommt der 4K-Monitor auf Maße von 750 x 489 x 256 mm und lässt sich sowohl neigen, als auch drehen (Swivel) und natürlich in der Höhe verstellen.

Makrteinführung für Ende Juni in Nordamerika geplant

Was die Markteinführung betrifft so ist bisher nur Ende Juni für die Region Nordamerika bekannt. Auch was den Preis angeht hält sich Asus bis dato noch bedeckt. Die Kollegen von ComputerBase rechnen auch hier mit einem ähnlichen Wert wie beim Ultra HD Monitor von Sharp, dieser liegt aktuell bei 4.600 Euro.

Datenplatt Asus PQ321

Datenplatt Asus PQ321

Update: Jetzt (vor-)bestellen!