Hersteller Denon spricht vom „Lifestyle-Netzwerk-Musiksystem der nächsten Generation“ und trägt dabei etwas dick auf. Denn die neue Mini-HiFi-Anlage baut lediglich auf dem Erfolg vorangegangener Versionen auf und erweitert mit einem DAB+ Tuner den Funktionsumfang.

Komplett mit einem Paar Zwei-Wege-Lautsprechern kostet das Gerät 629 Euro. Ab August soll es in Grau, Weiß und Schwarz erhältlich sein. Das Modell CEOL-N11DAB unterstützt Musikstreaming-Dienste wie Spotify, Amazon Music HD und TIDAL über WLAN, Ethernet, AirPlay 2, Bluetooth® und USB. Ein CD-Player ist an Bord.

Bescheidene Zwei-Wege-Boxen

„Der leistungsstarke Digitalverstärker verfügt über einen speziell abgestimmten Equalizer mit digitaler Signalverarbeitung, um die Soundqualität der Denon SC-N10 Zwei-Wege-Lautsprecher zu optimieren“, heißt es in der Pressemitteilung.

Jede Box ist mit einem 12cm Tief-/Mitteltöner und einem 3cm High-Definition-Hochtöner ausgestattet – klingt nicht gerade rekordverdächtig. Das beleuchtete Touchfeld auf der Oberseite des kompakten Gehäuses ermöglicht eine intuitive und schnelle Bedienung. Auf dem OLED-Display kann man auch aus einiger Entfernung Wiedergabe-Informationen klar erkennen.

Sprachsteuerung und HEOS Built-in

Denon wäre nicht Denon, wenn nicht Amazons Alexa und der Google Assistant sowie HEOS Built-in für nahtloses Multiroom-Streaming integriert wären. Für Musik in jedem Raum kann das HiFi-System über die HEOS App mit Denon Home Lautsprechern gekoppelt werden.

Kurzer Steckbrief:

  • HEOS Built-in für Multiroom-Funktion
  • Bluetooth, WLAN und AirPlay 2 für kabelloses Streaming der beliebtesten Musikdienste
  • Amazon Alexa und Google Assistant Sprachsteuerung
  • Zwei optische Eingänge mit automatischer Eingangserkennung des TV-Signals
  • Infrarot (IR-) Lernfunktion für die TV-Fernbedienung
  • Zwei-Wege-Lautsprecher mit 12 cm Tiefmitteltöner und 3 cm Kalottenhochtöner (der CD-Receiver RCD-N11DAB ist auch ohne Lautsprecher erhältlich)