Vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass die japanische Sendeanstalt NHK plant, ab dem 01. Dezember 2018 den weltweit ersten 8K-Sender zu betreiben. Passend dazu hat Sharp einen 8K-Receiver vorgestellt, der dafür sorgt, dass die 8K-Inhalte auch entsprechend auf dem eigenen Fernseher landen.

Sharp hat 8K-Receiver für Japan präsentiert

Viele Informationen sind zu diesem Receiver bisher nicht bekannt, unter anderem fehlt noch der Name des Modells, zudem das Erscheinungsdatum. Bisher ist lediglich bekannt, dass der 8K-Satellitenreceiver ab November 2018 in Japan verfügbar sein soll.

Jedenfalls soll der Receiver den HDMI-2.1-Standard unterstützen, der bisher von keinem 8K-Fernseher auf dem Markt unterstützt wird. Allerdings ist es interessant zu sehen, dass der 8K-Markt in Japan so langsam aber sicher in die Gänge kommt.

[Quelle + Bild: Engadget]