Die Deutsche TV-Plattform präsentiert auf der Kongressmesse Anga Com 2016 das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD und die Bildauflösung Ultra HD. Die Anga Com ist eine Fachmesse für Breitband, Kabel sowie Satellit und wird vom 7. bis 9. Juni 2016 in Köln stattfinden. In einem Strategiepanel am 7. Juni wird der Schwerpunkt auf DVB-T2 gesetzt, worüber verschiedene Branchenexperten diskutieren werden. Ende Mai wird das neue Antennenfernsehen in einigen Ballungszentren in Deutschland getestet, sodass es im Juni einigen Diskussionsbedarf geben wird. Über DVB-T2 kann man das Fernsehen sogar auch in hochauflösenden Bildern empfangen.

Wer wird auf der Anga Com 2016 an dem Panel teilnehmen?

An der Diskussion werden sich Dr. Andreas Bereczky vom ZDF, Wolfgang Breuer von Media Braodcast, Gert von Manteuffel von der Telekom Deutschland und Andre Prahl von der Mediengruppe RTL Deutschland beteiligen sowie Rolf Wierig von Vodafone Deutschland und Markus Zumkeller von Sony Europe. Die Deutsche TV-Plattform führt an ihrem Stand auf der Messe Bilder vor, die live über DVB-T2-HD übertragen werden. So erhalten die Messebesucher einen ersten Eindruck von dem neuen Fernsehen über Antenne. Daneben zeigt die Deutsche TV-Plattform auf der Anga Com 2016 Bilder in UHD, die live per Satellit übermittelt werden.

[digitalfernsehen]