Nicht nur Italien und die Schweiz werden ausgewählte Spiele der Fußball-EM in Ultra HD übertragen – jetzt zieht auch Portugal nach. Der öffentlich-rechtliche Sender RTP wird einige Spiele auf einem Kanal, der eigens dafür eingerichtet wurde, in Ultra HD zeigen. Die Industrie fördert die neue Bildauflösung, indem es neue TV-Sender oder neue Abspielgeräte gibt. Bei großen Sportevents kommen die Vorteile des neuen hochauflösenden Bildstandards besonders gut zur Geltung.

Welche Spiele der Fußball-EM wird man in Portugal in 4K sehen können?

Laut Advanced Television werden die Zuschauer acht Spiele in UHD genießen können. Dazu gehören wie in der Schweiz das Eröffnungsspiel und alle Partien, die ab dem Viertelfinale anstehen. Der Vertrieb des portugiesischen Kanals mit Ultra HD erfolgt durch den Pay-TV-Anbieter NOS, Vodafone Portugal und der Telecom Meo. Daraus kann man sich ableiten, dass der Empfang des Kanals nur verschlüsselt erfolgen wird. In Deutschland wird man nicht in den Genuss kommen, die Fußball-EM in UHD zu sehen. Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF haben sich dagegen entschieden, da außerdem noch nicht alle dritten Programme in HD gesendet werden.

[digitalfernsehen]