Der taiwanische Hersteller AU Optronics fertigt unter anderem 4K-Panels für diverse Hersteller und hat deshalb einen relativ guten Überblick über die Verhältnisse auf dem 4K-Markt. Wie AU Optronics nun mitgeteilt hat, ist auf dem chinesischen Markt eine höhere Nachfrage nach 4K-Panels mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz festgestellt worden – bislang standen vor allem Panels mit 60 Hz im Fokus der Hersteller.

Ultra-HD-Panels machen 15 % der AUO-Produktion aus

Durch die neuen Anforderungen erwartet sich auch AU Optronics ein Wachstum bei seinen Ultra-HD-Panels, insgesamt 15 Prozent der kompletten Produktion an TV-Panels des Herstellers sollen 4K-Panels sein. Genaue Angaben, um wie viele Panels es sich absolut handelt, hat das Unternehmen leider nicht gemacht, sodass offen bleibt, mit welchen Produktionszahlen bei AU Optronics gerechnet wird.

Zumindest hat AU Optronics verlauten lassen, welche Modelle im Jahr 2014 hoch im Kurs stehen sollen – zunächst einmal folgende Displaygrößen: 42 Zoll, 50 Zoll, 55 Zoll und 65 Zoll. Damit liegt AU Optronics genau im Trend, denn die meisten Hersteller benötigen genau diese Panels, um sie bei den eigenen 4K-Fernsehern zu verwenden – aus diesem Grund stellt AU Optronics auch speziell die genannten Größen her, immerhin arbeitet das Unternehmen in Auftrag der Hersteller.

Ultra-HD-Markt wächst langsam, aber stetig

Darüber hinaus sollen innerhalb dieses Jahres auch noch diverse curved-Panels gefertigt werden, in welchen Größen dies der Fall sein wird, ist aber nicht bekannt. Da AU Optronics aber damit rechnet, dass diese noch im Jahr 2014 an Popularität gewinnen werden, dürfte die Produktion nicht allzu spät innerhalb dieses Jahres starten wird.

[via]