Canon hat die brandneue CR-X300 vorgestellt. Die sowohl horizontal als auch vertikal schwenkbare PTZ-Kamera ist primär für die Anwendung im Außenbereich gedacht. Dank UHD-Auflösung inklusive Zoom-Funktion können selbst kleine Details wahrgenommen werden.

Gute Bildqualität in jeder Lichtsituation

Der 1/2,3-Zoll-Typ 4K/UHD-CMOS-Sensor in Verbindung mit dem DIGIC DV6 Bildprozessor liefert ein glasklares 4K-Bild mit 30p. Da zusätzlich ein ausschwenkbarer IR-Sperrfilter verbaut ist, stellen schwache Lichtverhältnisse ebenfalls kein Problem für diese Kamera dar.

Darüber hinaus wird ein 20-fach optischer Zoom geboten, der durch einen 20-fach digitalen Zoom ergänzt wird. Selbst wenn das Bild deutlich herangezoomt wird, bleibt das Bild ruhig. Diese Tatsache ist dem hochwertigen 4-Achsen-IS-System aus dem Hause Canon zu verdanken.

Schutzklasse IP65 und präzise Steuerung

Das Gehäuse ist vollständig versiegelt und erfüllt die IP65-Schutzklasse. Gemäß dieser können dem Gehäuse weder Staub, Spritzwasser noch Salz etwas anhaben. Gleichzeitig ist die Kamera in einem Temperaturbereich von -15° bis +40° einsetzbar. Diese Eigenschaften in Verbindung mit den bereits vorgestellten Vorzügen machen die CR-X300 zur perfekten PTZ-Kamera im Außenbereich.

Qualität hat allerdings ihren Preis: Canon gibt für die CR-X300 eine UVP von 11.899 Euro an. Die PTZ-Kamera ist voraussichtlich ab Februar 2022 in Deutschland im Handel erhältlich.

[Canon] >
																	</div>
														</div>
														<div class=

Bewerten: