Wer sich für Videoaufnahmen interessiert, der wird mit Sicherheit auch darauf achten, dass diese in 4K-Auflösung möglich sind. Bei Digital Camera World gibt es eine Liste mit den besten 4K-Kameras für Videofilmer zu finden – diese ist unten verlinkt.

4K-Kameras für Videofilmer: Eine Top-Liste

Zumindest das eine oder andere Modell wollen wir dennoch hervorheben und etwas näher beleuchten. Angefangen beim Sieger, der Fujifilm X-H1, der das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten hat und allgemein in allen Bereichen eine gute bis sehr gute Leistung bringt.

Mit der Panasonic Lumix GH5S auf Rang 2 und der Sony A7R III auf Platz 4 folgen weitere Modelle, die sehr beliebt sind und auch bei vielen bekannten YouTubern zum Einsatz kommen. Die Vorgänger der Lumix GH5S wurden sogar für den einen oder anderen professionellen Film verwendet.

Viele Hersteller mit sehr guten Kameras

Für welche 4K-Kamera man sich am Ende entscheidet, hängt aber vor allem von drei Dingen ab: dem eigenen Budget, dem gewünschten Anwendungsbereich und dem persönlichen Geschmack. Zudem auch, ob man bereits Objektive und Zubehör für die Kameras eines Hersteller besitzt und dieses weiterhin verwenden kann.

Zudem richten sich die genannten Kameras natürlich an all jene, die bereits Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben oder semi-professionell unterwegs sind. Wer professionelle Kameras für TV-Aufnahmen oder Ähnliches wünscht, der braucht zumeist ein deutlich höheres Budget.

[Quelle: Digital Camera World]