Die Fußball-WM 2014 in Brasilien ist noch nicht einmal gestartet, da haben sich die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF schon die Übertragungsrechte für die WM 2022 in Katar gesichert. Aufgrund von Korruption und weiteren Vorwürfen ist es aber möglich, dass die WM 2022 gar nicht in Katar stattfinden wird, sondern ein anderer Ort gefunden werden muss – wie dem auch sei, ARD und ZDF werden die WM live übertragen.

WM 2022 vermutlich in Ultra HD verfügbar

Genaue Informationen wurden bisher nicht genannt, weder der Preis für die Übertragungsrechte noch die geplante Auflösung der Ausstrahlung sind bislang bekannt. Dass die WM 2022 aber live in Ultra-HD-Auflösung übertragen wird, ist nur allzu logisch, immerhin vergehen bis dahin noch acht Jahre, in denen der 4K-Markt die Chance hat, weiter zu wachsen und für die breite Masse von Interesse zu sein.

Möglicherweise werden wir im Jahr 2022 schon über die 8K-Auflösung diskutieren, die dann noch einmal mehr Pixel und eine bessere Bildqualität bieten soll. Bis dahin wären wir schon froh, wenn es in Deutschland überhaupt das eine oder andere TV-Programm geben würde, das im Ultra-HD-Format ausgestrahlt wird.

[via 4kfilme.de] [Bildquelle: tagesschau]