Die E3 2014 in Los Angeles hat einige interessante Spiele mit sich gebracht, auch zum Verkaufsschlager GTA V aus dem Hause Rockstar Games gibt es Neuigkeiten. Während der Sony-Pressekonferenz wurde nämlich GTA V für die Sony PlayStation 4, die Microsoft Xbox One sowie den PC angekündigt – auf alle drei Versionen warten Besitzer der Konsolen bzw. des PCs schon seit langer Zeit.

GTA V: PC-Version mit Mod-Editor am Start

Auf dem Markt verfügbar ist GTA V immerhin seit dem 17. September 2013, und da der Release der drei neuen Versionen erst für den Herbst 2014 eingeplant ist, wird die GTA-V-Variante für Next-Gen-Konsolen und PC rund ein Jahr nach dem Release für PlayStation 3 und Xbox 360 verfügbar sein. Der Begeisterung der wartenden Spieler dürfte dies keinen Abbruch tun, zumal es noch diverse Besonderheiten bei den neuen GTA-V-Versionen zu finden gibt.

Erst einmal sollen alle drei Versionen mit einer besseren Grafik und Sonderinhalten aufwarten können, zudem gibt es ein ganz besonderes Schmankerl für die PC-Version. Diese kommt nämlich mit einem Mod-Editor daher, sodass Fans ihre eigenen Mods für GTA V erstellen können. Ob GTA V in 4K auf den Markt kommen wird, wurde nicht genannt, denkbar wäre es aber zumindest für den PC durchaus.

[via mobilegeeks.de]