Das Tolle am Internet-Shopping ist: man muss nicht raus bei diesem Wetter, braucht sich nirgends anstellen oder durchdrängeln und genießt in heimeliger Umgebung eine riesige Auswahl. Bald weihnachtet es wie alle Jahre wieder sehr, weshalb Online-Händler beim Anblick voller Regale im Lager alles andere als verzückt sind.

Das Alte muss raus, damit das Christkind den Braven das Neue liefern kann. Wer sich jetzt dazu entschließt, einen Top 4K-Fernseher zu kaufen, kann mit etwas Glück und spontaner Entschlossenheit enorm viel Geld sparen! Schrieb ich gerade von „Altem“, war das natürlich nicht wirklich so gemeint. Und selbstverständlich ist niemand böse, der nicht auf Highlights der IFA pocht. Derzeit aktuelle TVs werden in der bereits anlaufenden Großkampfzeit vor dem Fest der Feste durch neuere Modelle ersetzt und gelten umgangssprachlich als Vorjahresmodelle, die in vielen Fällen durchaus gleichwertig sind.

40 Prozent Rabatt sind nicht utopisch

Hier ein paar Ultra-HD-TV Angebote, denen man schwer widerstehen kann: Fangen wir mit den 65-Zoll-Dickschiffen (163 Zentimeter Diagonale) an.

Viele Online-Händler bieten zurzeit Vorjahresmodelle an. Foto: Media-Markt

Viele Online-Händler bieten zurzeit Vorjahresmodelle an. Foto: Media-Markt

Der LG 65UF6809 (Smart TV Web OS, Triple Tuner, Energieklasse A+) wird zurzeit bei Amazon für 1249,99 Euro verkauft – das sind 649 Euro Differenz zum vom Hersteller empfohlenen Preis von 1899 Euro.

Als Alternative gilt das neuere Model LG 65UH600V, welches bei Amazon für 1299,99 Euro statt für 1699 Euro angeboten wird.

Der Panasonic TX-65CRW734 mit HD-Triple-Tuner und zwei USB-2.0-Anschlüssen geht rund 40 Prozent billiger über den Ladentisch. Statt 3099 Euro kostet das edle Stück bei Technikdirekt nur noch 17799,95 Euro.

Samsungs 4K-TV UE65JU6050 – ausstattungsmäßig im Prinzip identisch mit dem Panasonic, kann – wiederum bei Amazon – für 1555,55 Euro statt für ursprünglich 2799 Euro geordert werden. 39 Prozent gespart!

Quantum-Dots und Nano-Crystal-Technik

Wie sieht es bei den 60-Zöllern (152 Zentimeter Diagonale) aus? Der LG 60UF8509 mit HD-Triple-Tuner, 3 x HDMI, 3 x USB und einem CI+ Anschluss wird bei redcoon.de für 1899 Euro verkauft. Gelistet ist er mit 2399 Euro. Er gilt als sehr „benutzerfreundlich“ und wird wegen seines sehr scharfen Bildes gelobt.

4K-Auflösung plus Quantum-Dot-Technologie (erweiterter Farbraum) sind die Trümpfe des Samsung UE60KS7090, der bei Thomas Electronik nicht 2199, sondern lediglich 1899 Euro kostet.

Von einem Schnäppchen kann man auch beim Sony KD-55X8005C sprechen. Das 55-Zoll-Gerät mit 139 Zentimetern Diagonale,  200 Hertz Bildwiederholungsrate, DVB-T2 und Aufnahmefunktion über USB verkauft Conrad – solange der Vorrat reicht – hundert Euro unter dem Normalpreis für 929 Euro.

Der Samsung JU6850 birgt die Nano-Crystal-Technik der teuren Serie 9 in sich. Satte Farben und hohe Bildschärfe wurden in vielen Tests bestätigt, die umfassende Ausstattung mit vier HDMI- und drei USB-Anschlüssen sowie einer großen Auswahl an Smart-TV-Apps gelobt. 1799 kostete der 55-Zoll-Flatscreen, als er auf den Markt kam. 350 Euro spart sich, wer bei Amazon bestellt. Für 1119 statt für 1449 Euro kann man auch das neuere Modell Samsung UE55KU65UXZG wählen. Viel Spaß und wenig Qual bei der Wahl!