Jeder HiFi-Fan weiß, dass aus dem Schwarzwald nicht nur Kuckucksuhren kommen! Auch Plattenspieler werden dort gefertigt und – weniger bekannt – Lautsprecher. Keine ollen, antiquierten Kisten, sondern moderne WLAN- und Bluetooth-Schallwandler.

Wilhelm Huber + Söhne aus Deißlingen, firmierend unter dem Namen WHD, sind ein gestandenes Familienunternehmen mit 50 Angestellten und 90-jähriger Geschichte. „Wir haben uns überlegt, wie ein kompakter und kompromissloser Streaminglautsprecher sein müsste, sodass Musikliebhaber immer wieder aufs Neue davon begeistert sind“, verrät Geschäftsführer Stefan Huber.

Regional und nachhaltig

„Das Ergebnis unserer Arbeit ist der Qube XL, ein High-End Lautsprecher mit zahlreichen Vorzügen. Dank regionaler Lieferanten und nachhaltiger Fertigung entstehen mit unterschiedlichen Materialien absolut hochwertige Unikate“, fügt er an. Ein überaus lobenswerter Ansatz in einer Zeit kontinuierlich wachsender Müll-Problematiken.

Der WLAN-Lautsprecher Qube XL DLNA unterstützt Airplay, Spotify Connect und Bluetooth und kann mit „Kollegen“ zu einem Multiroom-Verbund gruppiert werden. Zwei Lautsprecher lassen sich als Stereo-Paar verwenden.

Natürliches Öl statt Lack

Konfiguriert und bedient werden die Qube XL über die WHD Multiroom Player-App oder über vier Tasten oben am Gerät. Im geschlossenen Gehäuse aus massiver Eiche, Nussbaum oder Zirbe mit 17 Zentimetern Kantenlänge steckt ein Zweiwege-Lautsprechersystem, das von zwei munteren Endstufen mit je 30 Watt befeuert wird.

Die Oberfläche der Geräte ist nicht lackiert, sondern mit natürlichen Ölen behandelt. Ein weiterer Umweltschutz-Pluspunkt. In der Holzausführung liegt der Stückpreis bei 800 Euro. Alternativ gibt es den Qube XL mit schwarzem oder weißem Alu-Gehäuse für 700 Euro oder in jeder RAL-Farbe für gleichfalls 800 Euro.

Soundprozessor und Soundsettings

Die Qube-spezifische breite Abstrahlcharakteristik und die optimierte Klangregelung über den neuen WHD Adaptive Sound Plus-Algorithmus gewährleisten nach Angaben des Herstellers „ausgewogene Klangqualität“.

WHD Adaptive Sound Plus nutzt einen digitalen Signalprozessor (DSP), der die Klangeigenschaften in allen Lautstärken optimal anpasst. Wählbare Soundsettings komplettieren das Hörerlebnis.

Bluetooth- und WLAN-Chip

Standardmäßig ist der Qube XL sowohl mit einem Bluetooth-, als auch einem WLAN-Chip ausgestattet. Die Wiedergabe aller gängigen Musik-Streamingdienste stellt kein Problem dar.

Über das automatische Line-In kann Musik auch von weiteren Quellen wie etwa Fernseher, PC oder Laptop „importiert“ werden. Sprachsteuerung via Alexa dot ist möglich. Das Holz für die Boxen ist – was die Maserung anbelangt – handverlesen, wird zwei Jahre lang gelagert und anschließend vier bis sechs Wochen sanft getrocknet.