Ab Januar 2020 wird jeder LG 8K TV das 8K UHD-Logo der CTA tragen. Die 2020er Modelle bauen auf der Marktführerschaft von LG als dem einzigen Hersteller auf, der Real 8K TVs in zwei Kategorien anbietet: Als OLED (LG SIGNATURE OLED 8K) und als LCD (LG 8K NanoCell TV).

„All diese Modelle liefern hinsichtlich des Kriteriums Kontrastmodulation (CM) Werte im 90-Prozent-Bereich, während einige andere TVs in der Branche weiterhin im niedrigen zweistelligen Prozentbereich angesiedelt sind“, merken die Koreaner süffisant an.

Attacken auf „Erzfeind“

Und provozieren dadurch einmal mehr die anderen Koreaner von Samsung, die man überspitzt durchaus als Erzfeinde bezeichnen darf. „Die CTA ist die Branchenautorität für Verbrauchertechnologie – und die Verwendung des CTA 8K UHD-Logos durch LG kommuniziert die klare Botschaft an Verbraucher, dass ein Real 8K Fernseher von LG das von ihnen erwartete Fernseherlebnis liefert“, stänkert der hochrangige LG-Repräsentant Nam Ho-jun.

„Wir erwarten, dass LGs 8K TV-Lineup des Jahres 2020 einen neuen Standard für die TV-Industrie setzen wird“, fügt er bissig an. LG Electronics wirbt aggressiv dafür, dass seine Fernseher die „weltweit Ersten“ sind, welche die strengen Anforderungen der amerikanischen Consumer Technology Association (CTA) erfüllen.

„Eine klare Definition“

Die offizielle 8K Ultra HD-Kennzeichnung und das entsprechende Logo sollen als klare Definition Einzelhändlern und Verbrauchern bei der einfachen Identifikation von Produkten helfen, welche die wichtigsten 8K Ultra HD-Anforderungen erfüllen. Dabei geht es um die Auflösung, digitale Eingänge, HDR, Upscaling, Farbtiefe und Messmethodik.

Die CTA stützt ihre 8K-Definition auf den vom ICDM (International Committee for Display Metrology) spezifizierten Schwellenwert. Die auf Kontrastmodulation (Contrast Modulation, CM) basierenden Messrichtlinien besagen, dass die Auflösung einen minimalen CM-Schwellenwert von 50 Prozent bei mindestens 33 Millionen aktiven Pixeln erreichen muss, um sich als 8K UHD zu qualifizieren.

Weitere Unterstützer

Unabhängige Untersuchungen durch die globale Produktprüfungs- und Produktzertifizierungsorganisation Intertek bestätigten nach Angaben von LG, dass der 75-zöllige NanoCell 8K TV die CM-Messanforderungen mit 90 Prozent Kontrastmodulation horizontal und 91 Prozent Kontrastmodulation vertikal weit überschreitet. Der VDE (Verband Deutscher Elektrotechniker) gab nahezu identische CM-Ergebnisse bekannt.