Das Objekt der Begierde ist zum Greifen nah. Ein richtig „fetter“ 4K-Fernseher mit allem, was man heute braucht und in naher Zukunft gewiss gut brauchen kann. Der Preis ist heiß, da deutlich reduziert – eigentlich sollte man nicht lange überlegen, sondern zugreifen.

O.K. – das Bankkonto ist etwas „strapaziert“ – aber wozu gibt es Null-Prozent-Finanzierungen? Die werden nach Aussagen anerkannter Experten immer beliebter. Und was für ein Risiko soll es geben? Null bleibt Null – oder? Die smava GmbH ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Berlin, das von einem erfahrenen Management aus dem Finanz- und Internet-Bereich geführt wird und als bewährter Ratgeber in solchen durchaus risiko-behafteten Lebenslagen gilt.

Die Hälfte des Neugeschäfts

Die Finanzzeitschrift EURO kürte smava zum Testsieger aller deutschen Kreditportale. Ebenso bewertete Stiftung Warentest smava vier Jahre hintereinander positiv. In einem Interview wies Oliver Wiegandt von smava darauf hin, dass heutzutage fast die Hälfte des Neugeschäfts der Banken Null-Prozent-Finanzierungen sind.

„Über diese Absatzkredite werden in Deutschland laut Bankenfachverband Produkte im Wert von 4,3 Milliarden Euro pro Jahr finanziert“, sagte er. Händler seien jedoch keine Banken, weshalb sie auch selbst keine Kredite vergäben. Viele dieser Finanzierungen seien deshalb mit Nachteilen behaftet.

Kein Widerrufsrecht und Zahlungspflicht

Ganz wichtig: es gibt kein Widerrufsrecht. Gibt man ein Gerät wegen Mängeln zurück, muss man die Finanzierung trotzdem aufrecht erhalten. Alle Kredite sind zweckgebunden, das heißt, sie gelten nur für den Kauf beim Händler. Die Kreditsumme entspricht exakt dem Kaufpreis, der Kunde kann nicht mehr aufnehmen.

Da der Händler und die Partnerbank auch etwas verdienen wollen, werden diese Kredite durch die Gewinnmarge subventioniert. Das kann die Produkte teurer machen. „Ansonsten generieren die Banken und Elektrofachmärkte so Kundendaten. Man sollte also damit rechnen, nach dem Abschluss Verkaufsanrufe und/oder E-Mails der Partnerbank zu bekommen“, gab Oliver Wiegandt zu bedenken.

Vertrag gründlich lesen!

Wenn der Händler den günstigsten Produktpreis anbiete und über ihn eine Null-Prozent-Finanzierung möglich sei, könne das durchaus die beste Wahl sein. Unbedingt notwendig: Vertrag gründlich lesen! Auf eventuelle Zusatzkosten achten. Denn nach Mitteilung der smava versuchen Händler manchmal, eine Kreditausfallversicherung mit zu verkaufen.

Die smava empfielt, grundsätzlich nicht auf die Null-Prozent-Finanzierung als Lockangebot einzugehen, sondern immer Preise zu vergleichen. Gebe es das gewünschte Produkt günstiger bei einem Händler, der keine Null-Prozent-Finanzierung anbiete, solle man in Erwägung ziehen, vielleicht doch den ganzen Kaufpreis auf einmal hinzublättern. Auch so spare man bares Geld.

Dispo ist ein zweischneidiges Schwert

Habe man gerade nicht genug Geld auf dem Konto und kann oder möchte es nicht bei Freunden/Familie leihen, gebe es noch zwei Alternativen: Erstens den Dispositionsrahmen des Kontos zu nutzen. Das sei allerdings nur sinnvoll, wenn die Anschaffung des Geräts sehr dringend ist, denn Dispo-Zinsen sind oft sehr hoch (über zehn Prozent).

Eine im Jahr 2016 von smava in Auftrag gegebene Forsa-Umfrage bei mehr als tausend Kreditnehmern hat ergeben, dass 42 Prozent der Befragten Dispozins gar nicht kennen. Besonders bei jungen Menschen im Alter von 18 bis 39 Jahren war der Anteil (53 Prozent) extrem hoch. Auch die Hälfte der befragten Bürger mit niedrigem Einkommen wussten nichts vom „Dispo“.

Bank-Kredit als Alternative?

Zweite Möglichkeit: einen Kredit bei einer Bank aufnehmen. Vor dem Kauf sollte man unverbindlich einen Online-Kreditvergleich machen, in der Regel spare man dann immer noch Geld, da bei kleineren Beträgen sehr niedrige Zinsen erzielt werden können und teilweise auch hier Kredite für kleinere Summen mit Angebotszinsen von Null bis 0,99 Prozent ausgeben werden.

Darüber hinaus werden auch online Sofortkredite angeboten, bei denen das Geld bereits in ein bis zwei Tagen auf dem Konto sein kann. Je nachdem wie dringend die Anschaffung ist, ist das in der Regel eine deutlich günstigere Wahl als der Dispo.

Sekundenschnell viele persönliche Angebote

Als Deutschlands großes Online-Vergleichsportal für Ratenkredite bietet smava konkrete Hilfe an. Jeder Kreditinteressierte findet in einer breiten Auswahl den Online-Kredit mit den besten Konditionen. Durch eine einzige kostenfreie Online-Abfrage erhalten Interessenten innerhalb von Sekunden viele persönliche Angebote von unterschiedlichen Kreditanbietern.

Zudem erhält der Ratsuchende auf Wunsch eine telefonische Beratung durch unabhängige Kreditberater. Im Vergleich sind neben allen führenden Kreditbanken auch Kreditfinanzierungen durch private Anleger enthalten. Die Dienstleistung des Online-Kreditvergleichs ist für Kreditkunden komplett kostenfrei.

 

[Quelle: smava]