Allem Anschein nach hat Hersteller RED eine kleine Menge an Weapon Kameras verkauft, die mit einem 8K Helium Sensor daherkommen und erst im Herbst dieses Jahres in den Verkauf gehen sollten. Die Aktion war nur kurz zuvor in den Foren des Unternehmens bekannt gegeben worden und für einen dementsprechend kleinen Personenkreis vorhanden. Trotzdem hat es gereicht, um das vorhandene Kontingent in nur 10 Minuten komplett zu verkaufen.

Knapp 60.000 US-Dollar musste man haben

Die Aktion im Red-User-Forum ging in kurzer Zeit viral (in der Branche) und sorgte daher für einen schnellen Abverkauf. Wer ganze 59.500 US-Dollar zzgl. Nebenkosten locker machen konnte, durfte hier zuschlagen und kann sich jetzt über eine RED 8K Helium Weapon Kamera freuen. Die Kameras sind mit einem HELIUM 35.4 Megapixel CMOS Sensor ausgestattet, sowie mit einer Auflösung von 8.192 x 4.320 Pixel bei 60 FPS.

RED-Chef Jarred Land war sich wohl im Klaren darüber, dass die Kameras schnell weg sein würden und schrieb in seinem Post: „(…) They will likely go fast at which point all the rest of you can all just pretend this didn’t happen and forget about all this Helium nonsense till October :)“

Übrigens: Michael Bay hat für seinen neuen Transformers eine ähnliche Kamera von RED erhalten, die exklusiv für ihn hergestellt wurde.

[kameramann]