Ja, über Ultra HD brauchen wir uns wahrscheinlich für mindestens ein Jahr noch keine Gedanken machen, denn schon das HD-Angebot kam erst eine Weile nach Einführung der Technologie im TV-Markt auch wirklich durch die Leitung zum Kunden. Immerhin hat der Pay-TV-Anbieter Sky (vormals Premiere) nun drei weitere HD-Sender ins Angebot mit aufgenommen, die leider nicht ganz so neu sind, wie man es gerne hätte.

Drei HD-Sender neu und trotzdem nicht neu bei Sky

Ab dem 25. September wird der Pay-TV-Anbieter Sky die drei neuen HD-Kanäle RTL Crime HD, Sky Cinema+1 HD und Sky Cinema+24 HD offerieren. Mit dieser Änderung will man den künftigen Wegfall von zwei MTV-HD-Sendern kompensieren. Gemeint sind hiermit MTV Live HD und MTV HD. Übrigens wird man zu Beginn der Ausstrahlung der neuen HD-Sender direkt mit einem Sonderprogramm starten.

Am 29. September ab 20:15 läuft auf Sky Cinema+1 HD „Der Hobbit – Smaugs Einöde“ und einen Tag später kommt der Streifen dann auch auf Sky Cinema+24 HD. Natürlich wird vorab auch der Vorgänger „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ gezeigt. RTL Crime HD wird unterdes erst einmal nur Sky-Kunden mit Satelliten- oder IPTV-Vertrag geboten. Der Sender ist Bestandteil von Sky Welt.

Sky-Programmchef Gary Davey über den HD-Ausbau: „Neben unseren On Demand Plattformen sind Sky Cinema+1 und Sky Cinema+24 herausragende Services für unsere Kunden. Die Top-Filme 2014 wurden zu über 30 Prozent auf den zeitversetzen Sendern geschaut. Zukünftig sind nun auch diese Ausstrahlungen in brillantem HD zu sehen. Mit RTL Crime HD freuen wir uns zudem auf herausragende internationale Crime- und Action Formate in bester Bild- und Tonqualität – ein Großteil davon als exklusive deutsche TV-Premieren.“

[DWDL]