Ist das neue Sony Smartphone Xperia 1 II mit ZEISS-Optik das ultimative Kamera-Smartphone für anspruchsvolle Fotografen und Video-Filmer? Die adaptierte Technologie aus professionellen Sony Alpha Kameras spricht dafür. Andererseits verfügt das Gerät über ein ultraschnelles 5G-Modem

Handelt es sich nun um eine Super-Kamera mit eingebautem Top-Smartphone? Oder um ein Top-Smartphone mit integrierter Super-Kamera? Das muss wohl jeder Interessent für sich entscheiden. Fest steht hingegen, dass man das Sony Xperia 1 II mit Android 10 ab sofort für 1199 Euro vorbestellen kann.

Drei hochwertige Objektive

Jetzt aber der Reihe nach. Mit einem 16-Millimeter Superweitwinkel, einem 24-Millimeter Weitwinkel und einem 70-Millimeter Tele – alle mit jeweils 12 Megapixel Auflösung -, sind drei lupenreine Zeiss-Objektive an Bord. Echtzeit-Tracking und der Echtzeit-Augenautofokus (Eye AF) finden sich auch in der DSLR Sony Alpha 9.

Das Xperia 1 II darf aus diesem Grund als weltweit erstes Smartphone mit kontinuierlichem AF/AE-Tracking für Hochgeschwindigkeitsaufnahmen bezeichnet werden. Über 247 Autofokuspunkte werden selbst schnell bewegte Motive zuverlässig verfolgt.

Neue Photo Pro App

Im Hintergrund arbeitet ein 3D iToF-Tiefensensor (Time-of-Flight) mit AI-Subjekterkennung, der Tiefeninformationen sammelt, um Strukturen, Entfernungen von Gegenständen sowie Bewegungen exakt zu ermitteln.

Ambitionierte Fotografen werden die neue Photo Pro App schätzen. Sie bietet eine ähnliche Benutzeroberfläche wie die der Sony Alpha Kameras und damit noch mehr Möglichkeiten für individuelle Anpassungen wie Verschlusszeiten, ISO-Werte, Farbtemperatur-Einstellungen und das Abspeichern im RAW-Dateiformat.

Tools von High-End-Kameras

Die Cinema Pro App (powered by CineAlta) bietet Hobby-Regisseuren Tools von High-End-Kameras – zum Beispiel für 21:9-Videos. Aufnahme-Modi mit 24 BpS, 25 BpS, 30 BpS oder 60 BpS in 4K HDR frieren selbst kurze Augenblicke ein.

Über die Imaging Edge for mobile App kann das Smartphone ganz einfach mit einer Alpha-Kamera von Sony verbunden werden. Bilder werden dann direkt auf das Xperia 1 II übertragen, um Farbtiefe und -töne mit professioneller Genauigkeit überprüfen zu können.

360 Reality Audio

Guten Ton steuern zwei Front-Lautsprecher oder Bluetooth- bzw. kabelgebundene Kopfhörer bei. Eine klassische 3,5mm-Klinkenbuchse ist vorhanden. Über 360 Reality Audio, das erstmals in einem Smartphone zu finden ist, wird der Klang angeblich neu definiert.

Der integrierte Hardware-Decoder nutzt objektbasierte, räumliche Audiotechnologie, welche die Sound-Daten analysiert und daraus im Kopfhörer eine dreidimensionale Klang-Kulisse zaubert. (In diesem Zusammenhang: Neue TIDAL-Abonnenten erhalten beim Kauf eines Xperia 1 II drei Monate lang TIDAL Hi-Fi kostenlos).

4K HDR OLED-Display

Für beeindruckende visuelle Erlebnisse ist das 6,5-Zoll (16,5 cm) CinemaWide 4K HDR OLED Display im 21:9 Format mit aktivierbarer Bewegungsunschärfereduzierung zuständig.

Die verbesserte Reaktionszeit des Displays sowie erhöhte Sensitivität am Displayrand heben Gaming nach Herstellerangaben „auf ein neues Level“. Sämtliche technischen Highlights basieren auf der leistungsstarken Qualcomm Snapdragon 865 5G Mobile Plattform und dem Snapdragon X55 5G Modem.

Besser und schneller

Gaming, Streaming oder Up- und Downloads sind in 5G-Geschwindigkeiten und verbesserter Leistung mit 25 Prozent schnellerer CPU und GPU als beim Vorgängermodell möglich.

Die nötige Energie spendet der 4000 mAh Akku, der auch ohne Kabel per Qi-Ladetechnologie aufgeladen werden kann. Über den seitlich positionierten Powerbutton mit integrierten Fingerabdrucksensor lässt sich das Xperia 1 II schnell, sicher und einfach entsperren.