Die Stiftung Warentest ist nicht gerade dafür bekannt, Geschenke zu verteilen. Obwohl man im Hause LG Electronics kurz vor Weihnachten eine Auszeichnung mit dem Prädikat „Testsieger“ beinahe als Präsent wertet.

In der Gruppe „OLED TVs 55 bis 58 Zoll“ holte sich der LG OLED 55C97LA den Titel. Sein „großer Bruder“, der LG OLED TV 65C97LA, wurde gleichfalls „Testsieger“ bei Fernsehern mit 165 Zentimetern Bildschirmdiagonale. Besonders gelobt wurde neben dem Bild auch der hervorragende Sound beiden Fernseher.

LG: „Geschichte geschrieben“

Schon in August dieses Jahres hatte die C9-Serie nach Angaben von LG „Geschichte geschrieben“, denn der LG OLED 65C97LA erreichte mit der Note 1,4 einen historischen Bestwert in der Kategorie OLED TVs.

Auch den zweiten Platz sicherten sich die Koreaner mit dem LG OLED 55C97LA, der die Note 1,5 erreichte. Beide Geräte bekamen ein dreifaches „++“ (= sehr gut) in den Kategorien Bild, Ton und Vielseitigkeit. In den Kategorien „Handhabung“ und „Umwelteigenschaften“ beurteilten die Warentester die TVs mit „+“ („gut“).

Acht der zehn Besten

„In der aktuellen Gesamtübersicht der Stiftung Warentest schneidet LG fantastisch ab“, verkündet die Pressemitteilung. Die Liste beinhalte 454 TVs, die seit 2016 kritisch unter die Lupe genommen wurden.

„LG belegt die Plätze Eins bis Vier sowie die Plätze Sieben bis Zehn mit den Noten 1,4 bis 1,6. Das heißt, dass von den zehn besten getesteten Fernsehern der Stiftung Warentest acht aus dem Hause LG stammen“, fügt die Marketing-Abteilung frohlockend an.