Neben zahlreichen Software – und Produktneuheiten, die gestern in einer dreistündigen Keynote auf der Google I/O Entwicklerkonferenz 2013 präsentiert wurden, soll in den kommenden Tagen auch ein Produkt vorgestellt werden, auf das wir uns besonders freuen.

Auf der diesjährigen CES in Las Vegas hatte das chinesische Unternehmen The Creative Life (TCL) bereits einen 110 Zoll Ultra HD Fernseher und eine seperate maßgeschneiderte Google Platform mit im Gepäck, welche jetzt in dem neuen MoVo UD 4K Fernseher zum Einsatz kommen soll. Der 4K Google TV soll dabei mit der gestern angekündigten Google-TV-Version 4.2.2 (Jelly Bean) auf den Markt kommen und in Sachen Features einiges zu bieten haben.

Der Ultra HD Fernseher, dessen Bildschirmdiagonale bisher noch nicht bekanntgegeben wurde, soll dabei die üblichen Google-Applikationen wie Google Voice Search, Chrome, Google Play und YouTube beherbergen. Darüber hinaus wird außerdem ein Bewegungssensor mit an Board sein. Dieser erkennt verschiedene Benutzer und unterbreitet Programmvorschläge die auf dem Verhalten und den Gewohnheiten des Nutzers basieren, womit die Nutzung einer herkömmlichen Fernbedienung überflüssig wird.

Ein genaues Erscheinungsdatum wurde zwar bisher nicht preisgegeben, dafür soll der Movo UD immerhin noch in diesem Jahr die ersten Wohnzimmer erobern. In welchen Ländern der 4K Google TV jedoch dann zur Verfügung stehen wird, ist noch ungewiss.

[via]