Chip-Hersteller Intel hat die neue, siebte Generation seiner Intel Core CPUs vorgestellt, die eine um bis zu 19 Prozent höhere Web-Performance bieten und sich für Streaming von 4K-Inhalten genauso eignen, wie für das Gaming auf Laptops. Gefertigt werden die Chips im 14nm-Verfahren. Mit diesen Chips können nun zahlreiche starke Geräte für etliche Anwendungsbereiche hergestellt werden.

360 Grad Videos, Virtual Reality und mehr

Wie Intel selbst sagt, können die Videos für die Verbreitung von UHD-Inhalten, 360 Grad Videos und auch Virtual Reality Anwendungen genutzt werden. Geplant sind bis Jahresende schon jetzt circa 100  2-in-1-Geräte mit den neuen Core-Prozessoren – die ersten gibt es ab September. Die Geräte, die mit diesen Chips bestückt werden, können laut Intel dünner als ein Smartphone sein. Gerade in Bezug auf die neuen Themen VR und 4K sei das sehr wichtig, so der Hersteller.

[stadt-bremerhaven]