Die Stiftung Warentest hat in ihrer Mai-Ausgabe 18 Bluetooth-Bügelkopfhörer getestet und den Teufel REAL blue zum Testsieger gekürt. Die Jury lobte vor allem den ausgewogenen Klang des kabellosen Gerätes und vergab die Gesamtnote GUT (2,2). Preislich war der Teufel mit 170 Euro im Mittelfeld angesiedelt. Die Kandidaten von der Konkurrenz kosteten zwischen 90 bis 230 Euro.

Der gute Ton spielte für die Experten von Stiftung Warentest die größte Rolle. Sascha Mallah, Geschäftsführer der Lautsprecher Teufel GmbH, kann sich da nur anschließen: „Klang steht auch für uns an erster Stelle“.

Nicht gerade zimperlich

Ein echter Testsieger muss bei den Warentestern aber auch Nehmerqualitäten beweisen. Man ging mit den zur Verfügung stehenden Bluetooth-Headphones nicht gerade zimperlich um – zehn Stürze aus 180 Zentimetern Höhe auf Steinboden mussten sie unbeschadet überstehen, um in der Teilnote Haltbarkeit genügend Punkte zu sammeln.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die eine sehr schöne Bestätigung für die harte, leidenschaftliche Arbeit meiner Kollegen hier in Berlin ist“, beteuerte Geschäftsführer Mallah. Lust, den Testsieger selber mal auszuprobieren? Bei Teufel ist das kein Problem! Egal ob Kunden im Webshop oder in einem Teufel-Store einkaufen, steht ihnen eine Testphase von bis zu acht Wochen zu.