Geht es um das Thema Computermonitore, dann ist der kalifornische Hersteller ViewSonic ganz vorne mit dabei. Für die bereits sehnsüchtig erwarteten Monitore ViewSonic XG320U und XG320Q wurde als Verfügbarkeitsdatum nun der Monat November mitgeteilt. Ausstattung und Design der beiden 32 Zöller aus der ELITE Gaming-Serie werden insbesondere Zocker erfreuen.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Bei beiden Monitoren handelt es sich um 32 Zoll Monitore. Die Reaktionszeiten sind mit 0,5 beziehungsweise 1 ms extrem niedrig und eine Zertifizierung gemäß VESA HDR 600 liegt ebenfalls vor. Da bei beiden Monitoren IPS-Panel verbaut wurden, dürfen sich Nutzer über sehr kräftige Farben und eine hohe Blickwinkelstabilität freuen. Der Kontrast wird bei beiden Geräten mit 1000:1 angegeben und zwei 5 Watt-Lautsprecher sind ebenfalls jeweils mit von der Partie.

Die Unterschiede liegen beim ViewSonic XG320U und XG320Q im Detail: Der XG320U bietet mit 3.840 x 2.160 eine 4K UHD-Auflösung, der XG320Q hingegen mit 2.560 x 1.440 Pixeln hingegen eine QHD-Auflösung (Quantum Dot IPS-Technik). Dabei arbeitet der XG320U mit 144 Hz und einer Helligkeit von 400 cd/m². Das Schwestermodell XG320Q schafft eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 165 Hz und eine Helligkeit von 440 cd/m². Ein weiterer Unterschied besteht in den verbauten Anschlüssen: Der XG320U kommt mit HDMI 2.1 daher, der XG320Q gibt sich mit HDMI 2.0 zufrieden.

Preis-Leistungsverhältnis überzeugt

Die Anschaffungskosten laut UVP muss man sich aber leisten können: Laut ViewSonic werden für den XG320U 1.249 Euro und für den XG320Q etwas moderatere 849 Euro aufgerufen. Gemessen an der Ausstattung sind die Preise allerdings einigermaßen fair, zumal der Endpreis beim Händler wie üblich spürbar unter der UVP liegen wird.

Dementsprechend können die beiden Neuheiten beim Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. Wer viel Wert auf eine gute Bildqualität, schnelle Reaktionszeiten und hohe Auflösungen liegt, der dürfte mit beiden Monitoren gut bedient sein.

[ViewSonic]>
																	</div>
														</div>
														<div class=

Bewerten: