Der Ultra-HD-Standard wird nicht nur in Bezug auf TV-Geräte neue Maßstäbe setzen, sondern auch im Bereich des 4K Gaming. Speziell das Gaming soll laut Experten von der 4k-Auflösung profitieren, da sich die Hardware gerade bei PCs immer weiterentwickelt und bereits jetzt in der Lage ist, Inhalte in Ultra-HD-Auflösung darzustellen. Was ist Ultra HD (4K)?

PC-Spiele mit UHD-Auflösung verfügbar

Eine 4K-Grafikkarte mit entsprechendem Prozessor von nVidia oder AMD Radeon ist notwendig, um die Darstellung einer Auflösung oberhalb des Full-HD-Niveaus zu erreichen. Auch das übrige System muss natürlich mitspielen, sodass ein leistungsstarkes Allround-System benötigt wird, um 4K Gaming am PC spielen zu ermöglichen.

Viele Spiele bieten die Option an, die Auflösung innerhalb des Spiels auf Über-FHD-Niveau zu stellen, darunter auch auf 3840×2160 Pixel – also die 4k-Auflösung. Gerade neue Titel werden in Zukunft mit der Option ausgestattet sein, auch in Ultra HD gespielt zu werden.

4K Gaming wird auf allen Geräten relevant

4K Gaming wird schon bald auf allen Geräten relevant sein, ganz gleich ob TV, Monitor, Tablet oder Smartphone.

4k Gaming am PC: Monitor oder TV?

Abgesehen von den technischen Spezifikationen innerhalb des Computers zur Darstellung von 4k-Inhalten wird natürlich auch das passende Anzeigegerät benötigt. Diverse 4k-Monitore sind bereits auf dem Markt verfügbar und sind speziell dafür ausgelegt, um eine Darstellung mit der sehr hohen Auflösung zu gewährleisten.

Alternativ kann der PC auch via HDMI an einen Ultra-HD-Fernseher angeschlossen und zur Darstellung der Spiele verwendet werden. Wichtig ist hierbei dass das bisherige HDMI 4K-Inhalte nur mit bis zu 30FPS überträgt, gerade für schnellere Spiele wird hier also eine HDMI 2.0-Unterstützung relevant. Da 4k-Monitore günstiger als Ultra-HD-Fernseher sind, sind vor allem für PC-Spieler momentan diese Monitore fürs 4K-Gaming zu empfehlen.

[ASA]B00NOP536Y[/ASA]

4K Gaming auf Konsolen: PlayStation 4 und Xbox One?

Die Microsoft Xbox One lässt sich aufgrund ihrer Multimedia-Optionen am besten an einen Ultra-HD-Fernseher anschließen. Auch 4k-Gaming soll die Microsoft-Konsole in der Zukunft unterstützen. Ob dabei natives Ultra-HD-Gaming geboten wird, steht indes aber noch nicht offiziell fest, technisch gesehen bringt die Konsole aber alle Eigenschaft mit.

Anders bei der Sony PlayStation 4, die zwar ebenfalls 4k-Inhalte wiedergeben kann, allerdings nur in Bezug auf Fotos und Videos. In puncto Entertainment ist das ausreichend, Spieler mit dem Wunsch nach 4k-Games werden aber zur Xbox One greifen müssen, da PS4 und Wii U kein 4k Gaming bieten.

Valve Steam Box: 4k-Gaming möglich

Als Konkurrent zu PS4 und Xbox One wurde die Valve Steam Box vorgestellt, die Streaming von Steam-Inhalten auf einen Fernseher anbietet. Damit ist die Steam Box so etwas wie ein schicker PC für das Wohnzimmer, der technisch auf einem sehr hohen Niveau agiert – selbst die Darstellung von 4k-Inhalten stellt keinerlei Problem dar.

Da die PlayStation 4 und die Xbox One kein natives 4k-Gaming anbieten, könnte sich für Valve die Chance ergeben, mit Hilfe der 4k-Kompatibilität bei Spielern zu punkten. Zumal die Steam-Spiele in der Zukunft mit Sicherheit die Option beinhalten werden, sich auf Ultra-HD-Auflösung spielen zu lassen.

Panasonic 4K Tablet

Schon in einigen Monaten dürften erste Tablets auch fürs 4K-Gaming eingesetzt werden.

4k-Gaming auf Tablets und Smartphones

Abgesehen von Konsolen und PCs sind auch Tablets und Smartphones im Gaming-Bereich sehr wichtig, diese sollen laut Experten in Zukunft eine tragende Rolle bei Spielen einnehmen. Erste 4k-Tablets (u.a. von Panasonic) wurden bereits vorgestellt, sodass sich der Markt langsam für die Ultra-HD-Auflösung öffnet.

Da Tablets und Smartphones deutlich kürzere Updatezyklen haben als Konsolen, sind die Tablet-Hersteller in diesem Punkt im Vorteil. Gerüchte über ein 4K iPad Pro gibt es immer wieder, bislang haben sich die Hersteller mit entsprechenden Modellen für den Massenmarkt aber noch zurückgehalten.

Titanfall 4K für den PC

Update 21.03.2014: Wie inzwischen bekannt geworden ist wird der Action-Shooter 2014 schlechthin, Titanfall, in der PC-Version auch das 4K-Gaming unterstützen.  Nachfolgend ein Gameplay-Video von Digital Storm mit maximalen Grafikeinstellungen in 4K-Qualität – sieht wirklich top aus 🙂

Titanfall 4K Gaming Video