„Wir haben Amazon Music HD im letzten Jahr mit dem Versprechen gestartet, unseren Kunden stets die beste verfügbare Aufnahmequalität im Streaming anzubieten“, erinnert Steve Boom, Vice President Amazon Music. Jetzt werden Nägel mit Köpfen gemacht: Eine Partnerschaft mit der Universal Music Group und der Warner Music Group hat zum Ziel, Tausende von Songs und Alben neu in Ultra High Definition zu mastern, um die digitale Streaming-Klangqualität auf das höchste verfügbare Level zu bringen.

Darüber hinaus wurde Musik von Künstlern wie den Eagles, Elton John, Linkin Park, Tom Petty, Ariana Grande, Jon Pardi, Shawn Mendes, Lady Gaga, Lil Tecca, Selena Gomez, Post Malone und anderen in 3D-Audioformaten wie Dolby Atmos und Sony 360RA neu abgemischt.

Ultra HD-Segment wird erweitert

Bei Amazon Music HD stehen bereits mehr als fünf Millionen Songs in Ultra HD mit einer Bittiefe von 24 Bit und einer Abtastrate von bis zu 192 kHz bereit. Zudem mehr als 60 Millionen verlustfreie High Definition-Songs mit einer Bittiefe von 16 Bit und einer Abtastrate von 44,1 kHz sowie ein wachsender Katalog von 3D-Audio.

Jetzt wird das Segment Ultra HD-Musik erweitert: Alle Titel, die aus der Ultra HD-Musikpartnerschaft hervorgehen, werden in 24 Bit und 96 kHz oder 192 kHz geliefert. Alben wie Man On The Moon: The End of Day von Kid Cudi; MTV Unplugged In New York von Nirvana; Don’t Think Twice von Waylon Jennings; Diana & Marvin von Diana Ross; Lucille von B.B. King; Joanne von Lady Gaga; Yours Truly, das Debütalbum von Ariana Grande; 2 Chainz The Play don’t care who makes it; J. Cole’s album KOD, und Natty Dread von Bob Marley and the Wailers sind demnächst verfügbar.

Musik in 3D

Zusätzlich zu den Ultra HD-Remasters werden ausgewählte Alben und Songs in 3D-Audioformaten wie Dolby Atmos und Sony 360RA neu abgemischt. Amazon: „Die größten Künstler der Welt sind dabei, diese immersiven Formate schnell zu übernehmen“.
Alben wie Tom Pettys Wildflowers & All the Rest; Live From The Forum MMXVIII von den Eagles; die 20. Jubiläumsausgabe von Hybrid Theory von Linkin Park; das gleichnamige Debütalbum der Ramones; Lady Gaga’s Chromatica; Hollywood is Bleeding von Post Malone und Selena Gomez‘ Rare; stehen bald zum Streaming in 3D Audio bereit. Amazon Music HD kostet 12,99 EUR/Monat für Prime-Mitglieder und 14,99 EUR/Monat für Kunden ohne Prime-Mitgliedschaft.