Laut dem Branchenmagazin Digitimes soll auch der taiwanesische Hersteller Foxconn in der zweiten Jahreshälfte einen Ultra HD Fernseher auf den Markt bringen. Laut Quellen aus dem nahen Umfeld arbeite man aber derzeit noch an einem 70-Zoll LCD TV, der bereits im April dieses Jahres erwartet wird. Folglich hat also auch Foxconn den Ruf der Nachfrage nach den immer beliebter werdenden Großbildschirmen wahrgenommen, was mitunter auch an dem Erfolg des bereits verfügbaren 60-Zöllers liegt, der sowohl national, als auch in China und den USA einen positiven Eindruck hinterlassen konnte.

Über die Displaygröße und die technischen Daten des Foxconn-4K-Models kann man momentan nur spekulieren. Da aber auch hier die Panels von Sharp eingesetzt werden sollen liegt die Vermutung nahe, dass der Ultra HD Fernseher mit einer Auflösung von 3840×2160 Pixeln, der bereits von Sharp vorgestellten AQUOS-Reihe oder dem 60“ ICC Purios, sehr ähneln wird. Demnach könnten wir in Foxconn’s 4K-Fernseher unter anderem einen 4K-Upscaler, ein 240Hz-Panel und Active 3D, sowie einen integrierten Dual-Core-Prozessor erwarten.

[via]