Merket auf, oh Heimkino-Fans! Für alle Freunde kontrast- und detailreichen Bilder hat Panasonic zwei neue Ultra HD Blu-ray Player ausgetüftelt. „Der DMP-UB824 und der DMP-UB424 holen mit modernster Prozessortechnik jedes Detail und die volle Farbvielfalt aus Ultra HD Blu-ray Discs und 4K Video-on-Demand Angeboten“, tönt es aus dem Land der aufgehenden Sonne.

Aufgrund einer Multi HDR Unterstützung seien die Neuen für die Zukunft „sicher aufgestellt“. Als erste Panasonic Player unterstützen sie den HDR10+ Standard und schlagen in Sachen Bedienkomfort ein neues Kapitel auf: Die Sprachsteuerung über einen externen Google Assistant oder Amazon Alexa hält Einzug.

Moderate Preise

Ab Mai ist der schwarze DMP-UB824 für 449 Euro erhältlich. Beim kleineren Bruder DMP-UB424 haben Cineasten bereits ab April die Wahl zwischen einer schwarzen und einer silbernen Ausführung. Hier liegt die unverbindliche Preisempfehlung bei 249 Euro. Kann man nicht meckern, oder?

„Das Angebot an ultrahochauflösendem HDR-Content wächst zusehends“, verkündet der Hersteller. Beide Newcomer seien Ultra HD Premium zertifiziert und spielen selbstverständlich auch konventionelle Blu-ray Discs, DVDs sowie CDs ab.

Mehr Kontrast ohne HDR

Mit ihrem HCX (Home Cinema Experience) Prozessor holen die Player angeblich jedes Detail aus dem Ultra HD Blu-ray Format. Selbst auf 4K Bildschirmen ohne HDR könnten Filmfans dank optimierter Farbton-Zuordnung ein HDR-ähnliches Bild genießen.

Das Optimized Tone Remapping lasse Bilder von Ultra HD Blu-ray Disc selbst auf Ultra HD Fernsehern mit Standard Dynamikumfang (SDR) kontrastreicher und klarer aussehen als von Blu-ray Disc, verspricht der Hersteller.

Bröckelt die Allianz?

Neben dem statischen HDR10-Format unterstützen die Neuheiten HLG (Hybrid Log Gamma) für das UHD Fernsehen sowie HDR10+, das gemeinsam von 20th Century Fox, Samsung und Panasonic als offener Standard entwickelt wurde.

Die Technologie optimiert durch dynamisches Tone Mapping die Darstellung jeder einzelnen Szene und erzeugt  dadurch enorm kontrastreiche Bilder. Zahlreiche Unternehmen vom Filmstudio bis zum Video-on-Demand-Anbieter unterstützen den Standard. Das Step-up Modell UB824 unterstützt darüber hinaus Dolby Vision, das dynamische Konkurrenz-HDR-Format der Dolby Laboratories.

Verrat oder kluge Taktik?

Wie geht das zusammen? Einerseits bekennt sich Panasonic zur „HDR10+ Allianz“, andererseits kuschelt man mit dem Widersacher von Dolby. Verrat oder kluge Taktik? Meine Meinung: die Japaner denken in erster Linie an verunsicherte Kunden und wollen sich nicht selbst ins Abseits manövrieren.

Zurück zu den UHD-Playern: Über WLAN steht Anwendern ein breites Angebot an Internet Apps sowie der Zugang zu Musikstreaming und 4K Video-on-Demand-Diensten offen. Das rasant steigende Angebot an 4K Titeln auf Netflix, YouTube und Amazon Video sei nur einen Klick entfernt.

Verlockend für Musik-Fans

Beide Geräte lassen sich leicht ins Heimnetzwerk integrieren. Als DLNA Client greifen sie beispielsweise auf Inhalte zu, die auf einer NAS Festplatte oder einem Panasonic Recorder gespeichert sind. Auch für Musikfans sind der DMP-UB824 und der UB424 eine interessante Option. Die Player unterstützen neben den Audioformaten WAV, FLAC, MP3, AAC, WMA und AIFF auch DSD (11.2 MHZ / 5.6 MHz / 2.8 MHz) und ALAC.

Für eine reine und isolierte Audio-Ausgabe wurde ein zweiter HDMI-Ausgang integriert. Wer sein Heimkino mit Surround Sound beschallen möchte, findet beim UB824 einen analogen 7.1 Kanal-Ausgang. Beide Neulinge weisen einen USB 3.0 sowie einen USB 2.0 Anschluss auf.

Reaktion auf „Ansagen“

Nach einem Software-Update unterstützen die Geräte zudem die Sprachsteuerung über einen externen Google Assistant und Amazon Alexa. Dann lassen sich Filme bequem auf Ansage vorspulen oder pausieren. Weitere Funktionalitäten wie das Starten von Wiedergaben sowie das Aufrufen von Apps sind in Planung.

Ultra HD Blu-ray ist der Blu-ray Disc™ Standard der neuen Generation. Eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel, HDR (HDR10) sowie über eine Milliarde darstellbare Farbtöne (10-bit) ergeben lebensechte Bilder mit Tiefenwirkung. Mit der Vergabe des Qualitäts-Logos „Ultra HD Premium“ bestätigt die UHD Alliance, dass die Panasonic Player Inhalte von Ultra HD Blu-ray Discs originalgetreu und dynamisch wiedergeben können.