Canon stellt mit image.canon einen kostenlosen Service für die direkte Übertragung von Bildern und Videos zu den unterschiedlichsten Geräten und Webdiensten vor. Eine Speicherung der Daten in einer Cloud ist automatisch direkt von kompatiblen Canon Kameras möglich. Der neue Service steht ab Anfang April zur Verfügung.

image.canon geht nach Angaben von Canon über die Speicherung hinaus und bietet Anwendern einen einfachen Service für die Verwaltung von Fotos und Videos bis hin zum professionellen Workflow. Bilder werden in einem zentralen Hub gespeichert.

Von dort aus können sie direkt an weitere Endgeräte und Webdienste wie Google Drive, Flickr oder YouTube weitergeleitet werden. Die Kompatibilität mit Adobe und Google ist laut Pressemitteilung für Juni 2020 geplant. Regelmäßige Upgrades sind in Planung.