Bei seiner neuen UHD TV-Serie bietet Samsung den Verbrauchern wieder einen günstigen Einstieg in die hochauflösende 4k-Welt. Die 6er-Serie umfasst insgesamt vier Modelle im curved oder flat-Design. Die Displaydiagonalen reichen von 40 bis 78 Zoll. Erhältlich werden die neuen UHD TVs ab April sein. Die Modelle KU6519 und KU6509 zählen zur curved-Serie, KU6409 und KU6079 zählen zur flat-Serie. Alle Modelle sind mit HDR Pro, UHD-Upscaling und UHD Dimming ausgestattet. Die Active Crystal Color Technologie ist bei allen Modellen integriert, außer bei KU6079, und sorgen für strahlende Farben. Farblich kann man zwischen weiß, silber und schwarz wählen.

6er Serie mit Tizen OS Benutzeroberfläche

Wie auch die Modelle aus dem Jahr 2015 ist die 6er Serie mit der Tizen OS Benutzeroberfläche ausgestattet. Für die aktuellen UHD-Geräte wurde Tizen OS komplett neu gestaltet und um neue intelligente Features erweitert. Die Pointer-Funktion wird in der aktuellen Tizen OS Version nicht vorhanden sein. Fortan navigiert man mit dem „Steuerkreuz“ sowie den Funktions-Tasten durch die Menüs. Ansonsten verfügen die Geräte über alle wichtigen Standards. Die UHD TV-Geräte verfügen jeweils über drei HDMI 2.0 Eingänge mit HDCP 2.2. Des Weiteren gibt es einen Triple Tuner (DVB-T2/C/S2) mit integriertem HEVC-Decoder.

Das Streamen von 4K-Inhalten über Netflix, Amazon Video etc. ist bei der 6er Serie kein Problem. Lediglich auf die Wiedergabe von 3D-Inhalten muss verzichtet werden. Samsung bietet mit der 6er Serie eine breite und intelligente Auswahl an, die mit der Wahl zwischen flachem und gebogenem Displays und verschiedenen Designs überzeugen kann. Als Einstieg in die UHD-Welt ist die 6er-Serie eine gute Wahl.
[areadvd]