Blaupunkt? Da war doch mal was… Ja, genau! Autoradios hauptsächlich – und Röhren-Fernseher. Ist schon ganz schön lange her. Aber jetzt meldet sich der deutsche Unterhaltungselektronik-Spezialist mit dem Party-Speaker PS 2000 ganz hip zurück.

Die Box zum Preis von 199 Euro wird von einem schmalen Lichtschlauch eingefasst. Der Hersteller verspricht mit 2 x 25 Watt RMS einen „satten Klang“, der sich über vorinstallierte Equalizer-Modi noch pimpen lässt. Kabellos verbindet sich der Lautsprecher mit Smartphones.

Recht Anschluss-freudig

True Wireless Stereo lässt zu, eine zweite Box zu verknüpfen – ganz ohne Kabelsalat oder unangenehme Verzögerung der Wiedergabe. Die Bedien-Buttons und das kleine Info-Display befinden sich auf der Oberseite der schwarzen Kiste, die insgesamt 225 Millimeter breit und tief ist, 45 Zentimeter in die Höhe ragt und 6,9 Kilo auf die Waage bringt.

Über längere Distanzen kann man mittels der „Party Link“-Funktion über die Line IN/Line OUT-Buchsen weitere Schallwandler anschließen. „So liefern die Boxen noch mehr Power für die Balkon-Party und alle Nachbarn können auf dem eigenen Balkon mitfeiern“, jubelt Blaupunkt.

Zwölf Stunden Power

Kann aber auch schiefgehen, werfe ich ein, obwohl ich mich eigentlich nicht zu den Miesepetern zähle. Wir kommen vom Thema ab. Ein integrierter Akku, dem erst nach zwölf Stunden die Luft ausgehen soll, macht den „PS 2000“ flexibel. Ein praktischer Griff verwandelt ihn in einen Henkelmann.

Alternativ zum Musik-Streaming über Bluetooth empfängt die quirlige Kiste UKW-Signale und speichert bis zu 30 Radiosender. Schade, dass die Blaupunkt-Ingenieure keinen DAB+ Tuner spendierten.

Lichtorgel und Karaoke

Über zwei USB-Ports finden MP3-Dateien den Weg zur Endstufe. Zudem steht ein AUX-In-Anschluss zur Audioübermittlung bereit. Sie fragen sich, was es mit dem oben erwähnten Lichtschlauch auf sich hat?

„Auf Wunsch liefert der Blaupunkt auf die Musik abgestimmte Lichteffekte“ umschreibt der Hersteller umständlich, was landläufig „Lichtorgel“ genannt wird. Wer sein Karaoke-Talent nicht einrosten lassen möchte, freut sich über zwei Mikrofonanschlüsse mit Echofunktion für mehr oder minder klangvolle Gesangseinlagen. Ein Mikrofon ist im Lieferumfang ebenfalls inbegriffen.