Samsung Electronics erweitert mit dem Modell CRG5 sein bestehendes Angebot für Gamer um einen Curved-Monitor mit einer Bildwiederholfrequenz von 240 Hz und kompatibel zu NVIDIA G-SYNC für flüssiges Gaming. In Deutschland wird der Monitor auf der gamescom 2019 vom 21. bis 24. August in Köln zu sehen sein. Der Samsung-Stand ist in diesem Jahr erstmals in Halle 9.

Der CRG5 verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 27 Zoll und weist nach Angaben des Herstellers eine Bildschirmkrümmung von 1500R auf. Das gewölbte VA-Panel mit einem Kontrastverhältnis von 3000:1 zeige selbst in den hellsten und dunkelsten Bereichen eines Spiels feinste Details. Flüssige Darstellungen ohne Schlieren und Latenzen soll die Kombination aus schneller Bildwiederholfrequenz und G-SYNC bieten.

Individuelle Nutzerprofile

Der Monitor wurde zudem von NVIDIA validiert, um die Leistungs- und Bildqualitätsanforderungen der G-SYNC-Kompatibilität zu erfüllen. Das minimalistische Design des CRG5 zeigt sich – so Samsung – insbesondere durch den nahezu randlosen Bildschirm und einen stabilen, ergonomischen Standfuß.

Auf Wunsch wählen Spieler aus voreingestellten Anzeigeoptionen für jedes Genre eine passende Bildschirmeinstellung. Alternativ lassen sich bis zu drei individuelle Nutzerprofile erstellen, zwischen denen einfach gewechselt werden kann. Der CRG5 wird in Deutschland unter der vollständigen Produktbezeichnung C27RG54FQU ab August 2019 zum Preis von 459 Euro erhältlich sein.