Mit dem Netflix Calibrated Mode erhalten die aktuellen OLED Modelle von Panasonic einen neuen Bildschirm-Modus. Dieser stellt Angaben von Netflix zufolge den TV zu Hause genauso ein, wie die Filmemacher ihre professionellen Studio-Monitore konfiguriert haben.

So werde ein Bilderlebnis wie direkt aus den Post-Produktions-Studios realisiert. Aufgrund der engen Partnerschaft mit dem Streaming-Anbieter könnten die aktuellen OLED Modelle von Panasonic ab sofort das Film- und Serienangebot von Netflix „absolut originalgetreu“ darstellen.

Intensivere Schrecken

Der Netflix Calibrated Mode wird für den gesamten Netflix-Katalog inklusive TV-Serien, Dokumentationen, Filmen und allen anderen Formaten verfügbar sein. So erleben zum Beispiel aktuell Fans von „Stranger Things“ den Schrecken der Schattenwelt intensiver als je zuvor.

„Qualität ist für uns wichtiger als alles andere. Deshalb freuen wir uns sehr, den Netflix Calibrated Mode für Panasonic OLED Fernseher zu ermöglichen, damit unsere Nutzer das fantastische Angebot an Geschichten auf Netflix so authentisch wie nie erleben können“, sagt Rob Caruso, Vice President of Device Partner Engagements bei Netflix.

Noch mehr Hollywood

„Das Motto von Panasonic für 2019 ist noch mehr Hollywood in noch mehr Wohnzimmer zu bringen. Das ist uns bereits gelungen, indem wir Dolby Vision und Dolby Atmos in den Großteil unseres Sortiments bis ins mittlere Preissegment integriert haben.

Mit unserer Partnerschaft lassen wir erneut unseren Worten Taten folgen und stellen noch mehr Zuschauern Bilderlebnisse in Studioqualität zur Verfügung“, erklärt Yasushi Murayama, Head of Audio Visual Products bei Panasonic Europe.

Unterstützte Panasonic OLED-TVs

  • GZW2004 Serie
  • GZX1509 Serie
  • GZN1508 Serie
  • GZF1507 Serie
  • GZT1506 Serie
  • GZW1004 Serie
  • GZW954 Serie