Kinder wie die Zeit vergeht! Die CES Las Vegas ist fast schon wieder ein alter Hut! Hersteller, Importeure, Vertriebe, Händler und natürlich Fans und Interessenten aus aller Welt fiebern bereits der HIGH END 2018 in München entgegen.

Mehr als 500 Aussteller präsentieren ihre Portfolios vom 10. Mai bis 13. Mai im Veranstaltungscenter MOC, Lilienthalallee 40, 80939 München. Am 10. Mai (Christi Himmelfahrt) ist die High End 2018 ausschließlich für registrierte Fachbesucher geöffnet.

Immer mehr „kleine“ Spezialisten

Vier Messehallen sowie zwei Atrien mit 138 Konferenzräumen sind „ausgebucht“. Neben den großen Globalplayern der HiFi-Branche beweisen immer häufiger auch die kleineren Audio-Spezialisten ihre Entwicklungsfreude und finden auf der HIGH END ein entsprechendes Ambiente.

Der Titel der Messe klingt zuerst einmal sehr abgehoben und „teuer“. De facto sollen aber wirklich alle Musik- und Technikliebhaber auf ihre Kosten kommen. Präsentiert werden deshalb auch erschwingliche Einsteigermodelle für HiFi-Neulinge.

Digital und analog verschmelzen

Die Veranstalter der HIGH END sind stets bemüht, die gesamte Bandbreite an HiFi-Produkten für jedes Budget, egal ob kleine Systeme für den Einstieg, zentral gesteuerte Multiroom-Anlagen, Kopfhörer, Plattenspieler oder eben auch die absolute Spitzenklasse des technisch möglichen vorzuhalten.

Klassisches HiFi und modernste Digital-Trends sind längst verschmolzen und werden kombiniert. Gerade in einer mobilen Gesellschaft strukturieren vernetzte Audiogeräte den Musikkonsum neu und bieten eine Vielfalt, die vor einigen Jahren kaum vorstellbar war.

Streamer und Vinyl-Fans

Themen wie Streaming und Multiroom erfreuen sich auf der HiFi-Messe seit Jahren wachsender Beliebtheit. Dass von Jahr zu Jahr mehr und mehr Vinyl-Liebhaber anreisen, um sich über Neuheiten auf dem Sektor Plattenspieler, Tonarme und Tonabnehmer zu informieren, ist bemerkenswert.

An den Publikumstagen der HIGH END 2018 im MOC wird zeitgleich die Kopfhörer-Messe CanJam 2018 ausgerichtet. Sie richtet sich an Verbraucher, die sich speziell für Kopfhörer und mobile Audioprodukte interessieren.

Zwei Messen – ein Preis

Die Eintrittskarten und Fachbesucherausweise zur HIGH END 2018 sind deshalb zugleich auch für die CanJam Munich 2018 gültig. Veranstaltungsort für diese Spezialmesse ist der so genannte „Kohlebunker“, schräg gegenüber des MOC.

Neben der Produktausstellung wird auch wieder ein reichhaltiges Begleitprogramm aus Livemusik, Workshops, Vorträgen und Musikvorführungen angeboten. Wer sich schon mal einen kleinen Überblick verschaffen möchte, klicke bitte dieses Video an.