Bereits gestern hatten wir über LGs Innovation Tour 2015 berichtet, auf der eine ganze Reihe an neuen Geräten vorgestellt werden, sowie das neue webOS 2.0 und vieles mehr. Zu der letzteren Kategorie gehört auch der 5K TV LG 105UC9, der nicht nur mit 5.120 x 2.160 Pixel sondern auch einem Curved Design daherkommt. Preislich liegt das Gerät bei satten 75.000 Euro.

105UC9 wird als 5K 3D+ Ultra HD TV bezeichnet

Die vertikale Pixelanzahl ändert sich wie oben zu sehen nicht, weshalb das Bildformat bei 21:9 bleibt. 3D fließt in den Namen mit ein, weil der Fernseher stereoskopisches Material in 5K ausgibt. 3D+ wurde übrigens bei den meisten Fernsehern auf der LG Innovations Tour genutzt. Bei der Hardware setzt LG auf ein IPS-Panel. Weiter unterstützt der 105UC9 HEVC mit 60 FPS. Die Tru-Ultra HD Engine Pro skaliert FullHD-Content auf UHD und das auch bei Blu-rays.

Damit man beim Sound keine Einbußen hat, wurde hier auf ein Surround Sound System von Harman Kardon gesetzt, das im Prinzip ein frontlastiges 150 Watt starkes System darstellt. Mit Hilfe von Algorithmen soll ein 7.2-Surround-Sound erzeugt werden. Ausgeliefert wird der 5K-Fernseher mit einer silbernen Magi Remote, Truple Tuner und webOS 1.0, sowie WiFi und WiFi Direct.

[bluray-disc]