Mit dem UHD-Display EYE-LCD-8500-QHD-LD hat eyevis nun einen 85 Zoll großen Bildschirm mit 4K-Auflösung vorgestellt, der zum professionellen 24/7-Betrieb im Portfolio gedacht ist. Damit richtet sich eyevis in erster Linie an Broadcast- und Digital Signage-Anwender. Vorgestellt wird das Gerät auf der IBC in Amsterdam gegen Mitte September. Vorab gab man nun bereits einige Details bekannt.

eyevis wird auf IBC mehrere Produkte vorstellen

Für die Broadcastmesse in Amsterdam hat sich eyevis bereits einige Neuheiten ausgedacht, die dann vor Ort vorgestellt werden sollen. Zum 85 Zoll großen UHD-Display hat man aber schon jetzt erste Infos verteilt. Demnach wird das Large Format Display, das optional auch mit Multitouch-Oberfläche geliefert werden kann, in erster Linie für Digital Signage- und Broadcast-Anwendungen gedacht sein. Das Display kann sowohl vor als auch hinter der TV-Kamera zum Einsatz kommen.

Das 85 Zoll große UHD-LC-Display löst mit 3.840 x 2.160 bei 50/60 Hz auf. Der Helligkeitswert liegt bei 500 cd/m², wobei die Farbraumabdeckung bis zu 100 Prozent NTSC (Farbtiefe: 10 Bit) erreichen kann. Für den Kontrastwert hat man ein Verhältnis von 3.000 zu 1 angegeben. Zudem verfügt das Display über eine Local-Dimming-Funktion und ist für den Betrieb an 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche konzipiert. Nützlicherweise kann das Display schnell an die für TV-Kameras benötigte Farbtemperatur von 3.200 Grad Kelvin angepasst werden.

Weiter verfügt das Panel über einen OPS-kompatiblen EPU-Slot mit einem Scaler, der einen 3G HD-SDI-Anschluss bietet. Für Digital Signage kann der Slot mit einer Standard-eyeProcessing-Unit ausgestattet werden.  Das bereits erwähnte Multitouch-Panel arbeitet mit einem System auf Infrarot-Basis mit 2, 6 oder 32 simultanen Touch-Punkten. Horizontale und vertikale Betrachtungswinkel liegen bei je 176 Grad. Die Reaktionszeit beträgt 8 Millisekunden.

Gezeigt wird er dann erstmals an Stand 9B24 vom 12. bis 16. September dieses Jahres auf der IBC in Amsterdam.

[promedianews]