Wer eine Satellitenschüssel auf dem Dach hat, der dürfte sicher wissen, dass mit Astra und Eutelsat zwei wichtige Player für unseren Markt zuständig sind. Ersterer präsentiert auf seinem Ultra-HD-Demokanal „HOTBIRD 4K1“ neue Programm-Inhalte in 4K. Bereitgestellt wird der Content vom deutschen Sender Anixe HD und dem Pay-TV-Anbieter SPI International.

Primär für die ANGA COM 2015 gedacht

Eutelsat wird auf der ANGA COM 2015 vom 9. bis 11. Juni vertreten sein und dort sein UHD-Angebot zeigen. Allerdings kann der Sender auch zu Hause mit 4K-Geräten und einem HEVC-Decoder über die Position 13° Ost empfangen werden. SPI wird auf dem Sender eine Vorschau auf den Pay-TV-Sender „4K FunBox UHD“ zeigen. Die Ausstrahlung ist später auch via Kabel und IP-TV angedacht.

Damit wäre SPI der erste Anbieter überhaupt, der ein konkretes UHD-Angebot für den deutschen Markt ankündigt. Sky hat in der Vergangenheit zwar mehrmals Tests durchgeführt, aber noch nicht konkret von einem Sender gesprochen. Auch ein Starttermin steht noch aus. Anixe HD wird auf Hot Bird 4K1 unterdes einen 15 Minuten langen Zusammenschnitt von Ultra-HD-Inhalten präsentieren.

Sendeparameter HOT BIRD 4K1 (13° Ost)

Frequenz: 11.296 MHz
Polarisation: Horizontal
Symbolrate: 27500
FEC: 3/4 (DVB-S2, 8PSK)

[areadvd]