Nach einer gelungenen Premiere zum Einstieg in die HiFi-Welt folgt nun der zweite Streich: Mit dem Kompakt-Lautsprecher Resolution FS 1.6 spielt die Firma Fishhead Audio ihren zweiten Trumpf aus. Der pfiffige Entwickler Christoph Winklmeier hat wieder zugeschlagen!

Er präsentiert im Prinzip eine etwas abgespeckte Version des gefeierten Standlautsprechers Resolution FS 2.6, der seit seinem Erscheinen im Februar 2017 sehr positiv von Markt und Medien aufgenommen worden ist.

Viele lobende Worte

Auf lowbeats.de bekundete Autor Holger Biermann dem Hersteller aus dem hohen Norden Respekt für die Güte „einer Box in einer Preisklasse, die auch von alteingesessenen Platzhirschen (Canton, KEF, Nubert, Teufel & Co.) hart umkämpft ist“.

I-fidelity.net vergab das Testurteil „sehr gut“, das Lite Magazin kam zu dem Fazit, dass die Fishhead-Standbox für anspruchsvolle Musikfreunde konzipiert ist“ und „beste Technik sowie ein niveauvolles Äußeres“ offeriert.

Drei Wege für einen Regallautsprecher

Aufgrund der konstruktiven Nähe zum größeren Modell ist auch die Resolution FS 1.6 nach dem Drei-Wege-Prinzip aufgebaut. Eigentlich ungewöhnlich für einen Regallautsprecher, denn in diesem Format dominieren heutzutage meist Zwei-Wege-Lösungen.

Mit dem Fishhead-Neuzugang lassen sich kleine bis mittelgroße Räume beschallen, außerdem sind die Boxen ideal für Mehrkanal-Installationen. Da jede Schallwandler-Abstimmung immer auf ein Austarieren der Charaktereigenschaften hinausläuft, entschied sich Christoph Winklmeier auch hier wieder für das bewusste Herausarbeiten spezieller Fähigkeiten und Schwerpunkte.

Kernkompetenz Auflösung

Die Kernkompetenz der FS 1.6 offenbart sich schon beim Namen: Resolution – also Auflösung – ist ihr Metier. Der Lautsprecher legt seinen Fokus auf eine besonders transparente Wiedergabe, die jedes Detail klar und deutlich abbildet.

Der Entwickler verwendet die gleiche Hochmitteltoneinheit wie im erfolgreichen Standlautsprecher: einen sehr schnellen Folien-Hochtöner (AMT) sowie den mit einem Durchmesser von 80-Millimeter absichtlich relativ kleinformatig gewählten Kohlefaser-
Mitteltöner
.

„Sehr substantieller Eindruck“

Der Tieftonbereich wird von einem neuen 160-Millimeter-Basstreiber aus dem gleichen Material übernommen, der im Reflexgehäuse einen Frequenzgang bis hinunter auf 55 Hertz (-3 dB) ermöglicht.

Die Box macht bei einem Gesamtgewicht von 10,3 kg einen sehr substantiellen Eindruck, wozu auch die 30-Millimeter starken Front- und Rückwände beitragen. Sie ist ausschließlich in matt-weißer Ausführung erhältlich.

Nur im Direktvertrieb erhältlich

Die matt-schwarze Frontblende haftet magnetisch. Das Single-Wiring-Anschlussfeld besteht aus gefrästem Aluminium und beherbergt vergoldete, isolierte Polklemmen.

Durch Direktvertrieb kann die Resolution FS 1.6 von Fishhead Audio zum Paar-Preis von 799 Euro angeboten werden – versandkostenfrei mit 4 Wochen Rückgaberecht. Die Lautsprecher sind ab sofort ausschließlich über die Webseite zu beziehen.