Mit dem neuen SUHD TV JS8090 hat Samsung eine Alternative zum SUHD TV JS8590 vorgestellt, der technisch ebenbürtig ist, sich im Design jedoch unterscheidet. Der JS8090 kommt mit einem hochwertigen Metallrahmen in Silber daher und bietet einen leicht vorversetzten Standfuß. Damit unterscheidet er sich von den übrigen Modellen des Herstellers. Erscheinen wird der 55 Zoll (138 cm) große Fernseher Mitte September für 2.499 Euro (UVP).

20 Prozent größerer Farbraum als bei normalen LED TVs

Dank der Nano-Crystal-Technologie, die bei den SUHD TVs von Samsung zum Einsatz kommt, können die Geräte einen rund 20 Prozent größeren Farbraum bieten, als herkömmliche LED TVs. Die SUHD TVs sind dabei das Äquivalent zu Sonys Triluminos Geräten. Generell handelt es sich hierbei immer um TVs, die auf die neue Quantum Dot Technology setzen. Die verwendeten Nanokristalle haben dabei gerade einmal den Durchmesser von etwa einem Hunderttausendstel eines menschlichen Haares.

Weiter verfügt der Samsung JS8090 SUHD TV über eine Bildverbesserungstechnologie, einen neuen Bildprozessor, sowie eine neue Panel-Technologie, die zusammen für höchstmöglichen Kontrast, satte Farben und 10 Bit Farbtiefe sorgen. Der Fernseher unterstützt natürlich auch HDR, sowie UHD-Upscaling. Als Betriebssystem wird Tizen verwendet und beim Tuner setzt man auf einen Twin-Tuner, der auch DVB-T2, DVB-C und DVB-S2 unterstützt.

[Pressemitteilung]