Panasonic hat auf im Rahmen der IFA 2015 Informationen, Spezifikationen und Bilder zum Curved OLED 4K TV TX-65XZW954 veröffentlicht. Auf der Herstellerseite können diese Infos samt zahlreichen Bildern eingesehen werden. Das Gerät kommt mit einer speziell auf dieses Modell angepassten Version des 4K Studio Master Panel Prozessors daher, der für professionelles Equipment und mit Experten der Filmbranche entwickelt wurde.

65-Zöller soll „Absolute Black“-Werte darstellen können

Wie es heißt, soll der Curved OLED 4K TV von Panasonic „Absolute Black“-Schwarzwerte darstellen können. Hierfür wurden die Erfahrungen aus der Plasma-Technologie verwendet, damit man auch die Grauabstufungen in den untersten Helligkeitsbereichen genau und sauber darstellen kann. Der TX-65CZW954 unterstützt zudem auch High Dynamic Range (HDR). Die Farbwerte wurden in Zusammenarbeit mit dem Hollywood-Colouristen (Oblivion, Die Bestimmung – Insurgent) justiert und können unter dem Preset „True Cinema“ gewählt werden.

Darüber hinaus verfügt der Panasonic-Fernseher als weltweit erster 4K OLED TV weltweit über ein THX-Zertifikat. Dieses attestiert dem Gerät nach mehr als 400 gemeinsame Labortests mit Panasonic-Ingenieuren, dass jeder einzelne Pixel des Ausgangsmaterials akkurat wiedergegeben wird. Laut Aussage von Eric Gemmer, THX Director für Bildtechnologien, handelt es sich um einen Fernseher, „der helle Objekte mit einem exzellenten Weißabgleich darstellt und sowohl nativen 4K Content als auch hochskaliertes HD Material mit einem Kontrast und einer Schärfe abbildet, die bislang professionellen Monitoren vorbehalten war“.

Der integrierte Quattro Tuner mit Twin-Konzept und zwei CI-Slots unterstützt DVB-S2, DVB-T2 (H.265) und DVB-C, sowie netzwerkbasiertes TV-IP-Programm.



[Panasonic]