Apple verteilt immer wieder einige Updates und hat nun auch seine iMacs bedacht, die mit einem kleinen Grafik-Update ausgestattet werden. Wer Besitzer eines iMac mit 21,5 oder 27 Zoll ist (jeweils die Modelle „Late 2013“) darf sich aktuell über ein Grafik-Update freuen. Auch Käufer des iMac 5K erhalten ein Update für ihre Geräte.

Grafik-Update soll Fehler bereinigen

Einige Nutzer hatten sich über einen Fehler beklagt, bei dem beim Betrachten sehr großer JPEG-Bilder der Bildschirm einfror und nicht mehr ansprach. Das jetzt von Apple veröffentlichte Grafik-Update ist 700 kb groß und lässt sich wie üblich über die Software-Aktualisierung herunterladen. Aber auch der Mac App Store kann genutzt werden. Betroffen ist übrigens nur OS X 10.10.3.

[mactechnews]