Das neue LG TV-Lineup wird mit dem Ultra HD Premium Logo versehen sein. Highlight wird die superschlanke G6 Signature-Reihe mit HDR 10 sowie HDR Dolby Vision und Harman Kardon Sound sein. Insgesamt wird es acht neue TV-Modelle von LG geben. An der Spitze wird die G6-Serie stehen sowie die technisch fast identische, aber weniger hochwertige E6-Serie, mit 55 und 65 Zoll. Zum ersten wird das „Picture-on-Glass“ Design von LG verwendet werden. Das OLED-Panel ist direkt unter die Glasplatte aufgebracht, die gerade mal 2,57 Millimeter dick ist.

Das OLED Portfolio 2016 von LG

Der Einstieg bietet die B6-Serie in 55 und 65 Zoll in Ultra HD mit HDR und Dual Triple Tuner. Ab der Serie C6, ebenfalls in 55 und 65 Zoll erhältlich, werden die Geräte es außerdem mit HDR 10 und der HDR Dolby Vision Technik ausgestattet sein. Dadurch kann passender Dolby Vision Content verlustfrei wiedergegeben werden.

Den passenden Sound erlangt LG durch zu Zusammenarbeit mit dem HiFi-Spezialist Harman KArdon. Die im Fuß verbaute Soundbar strahlt nach vorne und oben ab. Bei einer Montage an der Wand auch nach unten. Alle neuen OLED-Modelle tragen außerdem das Ultra HD Premium Siegel, welches von der UHD Alliance festgelegte Standards sichert. Zu den Standards gehören unter anderem erweiterte Farbräume und Surround-Formate. Topmodell G6 punktet zusätzlich noch mit einem hochwertigen Design und namhafter Sound-Qualität

Die neuen OLED-Modelle sind für den kommenden 4K-Content ausgerüstet. Dadurch siedeln sie sich preislich jedoch in den oberen Segmenten an.

[areadvd]