In gut drei Wochen startet die neue NFL-Saison, die natürlich wieder Millionen Fans weltweit in den Bann ziehen wird. Passend dazu wird am 25. August 2017 auch das neue Madden NFL 18 auf den Markt kommen, das ebenfalls hohe Verkaufszahlen erreichen dürfte.

Madden NFL 18: Keine 4K- und HDR-Version zum Start

Zur E3 2017 wurde angekündigt, dass das neue Madden auch mit 4K- und HDR-Support aufwarten wird. Wie nun aber weiterhin mitgeteilt wurde, wird diese Möglichkeit noch nicht zum Start verfügbar sein. Dementsprechend wird die Funktion mit einem zukünftigen Update nachgeliefert.

Allerdings ist bisher nicht bekannt, wann dieses Update erscheinen könnte. Wer also gehofft hat, Madden NFL 18 für die Sony PlayStation 4 Pro von Beginn an in 4K-Auflösung und mit HDR-Darstellung spielen zu können, wird leider erst einmal enttäuscht.

Beliebtes Spiel in den USA – Europa-Markt wächst

Zu hoffen bleibt natürlich, dass das Update entsprechend schnell nachgereicht wird, um 4K- und HDR-Support zu bieten. Wer sich eine Microsoft Xbox One X kaufen möchte, der dürfte das neue Madden dagegen schon vom Start weg in 4K und HDR spielen können.

Da die Xbox One X aber erst im Dezember 2017 auf den Markt kommen wird, ist dieser Punkt nur relativ. Generell ist zu Madden zu sagen, dass das Spiel gerade in den USA ein absoluter Verkaufshit ist – durch das wachsende Interesse an der NFL in Europa wird Madden aber auch hierzulande mehr und mehr gekauft.

[Quelle: US Gamer]