Am 14. Juni veranstaltet die Media-Tech Association ihre Media-Tech Conference Europe 2016. Ihre Konferenz findet jährlich statt. Ort der diesjährigen Veranstaltung wird das Hamburger Hotel Mövenpick sein. Im Anschluss hat der Branchenverband eine Networking-Party organisiert. Ein großer Teil des Programms steht inzwischen fest und es fällt auf, dass sich ein Thema durch die gesamte Konferenz zieht: Ultra HD Blu-ray. Zu den Teilnehmern zählen Content-Provider, Disc-Hersteller, Formatentwickler sowie Authoringstudios.

Welche Vorträge wird die Media-Tech Conference Europe 2016 bieten?

Der Vortrag „Ultra HD Blu-ray Disc – Eine neue Chance?“ von Wolfgang Diemling, Director Mastering Sony DADC, behandelt die technischen Möglichkeiten der Blu-ray mit 4K-Auflösung und die Strategie, nach der sich sein Unternehmen richtet. Wolfgang Diemling und weitere Experten wie Sven Deutschmann, der Geschäftsführer von Sonopress, geben einen Überblick zur Markteinführung. In einer Diskussionsrunde tauscht sich der Cinram-Geschäftsführer Dieter Lubberich mit Studiorepräsentanten wie dem Operations Director Frank Brill von Fox über Möglichkeiten und Vertriebschancen für die Verwertung von Filminhalten der UHD Blu-ray aus. Weitere Themen der Media-Tech Conference Europe 2016 sind die derzeitigen Entwicklungen im Polykarbonat-Markt, bei Industrie 4.0 und ein anderer Schwerpunkt beinhaltet Wearable-Geräte.

[mediabiz]