Acer hat einen neuen 4K Gaming-Monitor vorgestellt. Der 27 Zöller bietet neben einem IPS-Display mit 4K-Auflösung auch ein Stereo-Lautsprechersystem mit ausreichend Leistung. Die Bildwiederholfrequenz soll bei bis zu 200 Hz liegen. Laut Acer soll der Monitor noch in diesem Monat auf den Markt kommen.

Hohe Bildwiederholfrequenz

Das 27 Zoll IPS-Panel bietet eine Bildschirmdiagonale von rund 69 cm sowie mit einer Spitzenhelligkeit von 400 Nits einen guten Wert. Die maximale Auflösung wird mit 3.840 x 2.160 Pixel angegeben, wobei die maximale Bildwiederholfrequenz bei 4K mit 144 Hz und bei QHD mit 160 Hz angegeben wird. Wer will, der kann den Monitor sogar übertakten. Dann sind bis zu 200 Hz drin.

Die Farbtiefe liegt bei 8 Bit. Der DCI P3-Farbraum wird bis zu 90 Prozent abgedeckt. Und wer kein Soundsystem zur Hand hat, der nutzt einfach die integrierten Lautsprecher des Acer Nitro XV5. Verbaut wurde ein Stereo-Lautsprechersystem mit einer Leistung von 3 Watt je Lautsprecher. AMD FreeSync Premium wird unterstützt, wodurch Tearing nicht auftreten dürfte. Die Montage an einem Monitorarm oder eine Wandhalterung ist dank VESA-Mount (75 x 75) möglich. Der Monitor kann überdies mit dem im Lieferumfang enthaltenen Standfuß geneigt und in der Höhe verstellt werden.

Ausreichend Anschlüsse, fairer Preis

Wie es sich für einen 4K Gaming-Monitor gehört, ist der Nitro XV5 mit einem modernen HDMI 2.1-Anschluss ausgestattet. Dadurch kann er auch an Next-Gen-Spielekonsolen angeschlossen werden. Weiterhin ist ein USB Type-C-Port mit an Bord. Über diesen können Laptops mit bis zu 65 Watt geladen werden. Ein USB-Hub mit KVM-Switch wurde ebenfalls verbaut.

Acer wird den Nitro XV5 Gaming-Monitor laut eigener Aussage noch im Januar dieses Jahres auf den Markt bringen. Auch der Preis steht bereits fest. Acer gibt eine UVP in Höhe von 399 Euro an. Damit liegt der Monitor preislich geringfügig unter dem Vorgänger Nitro XV

[Acer]

close

Produkt-Newsletter

Jetzt anmelden und 10%-Gutschein sichern!

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.