Zwei neue Ultra HD Fernseher wird Medion auf der IFA 2016 dem geneigten Publikum präsentieren. In beiden Fällen handelt es sich um LED-Backlight-Fernseher mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln im 16:9 Format. Sie verfügen über ein WLAN-Modul sowie einen LAN-Anschluss und lassen sich auf Wunsch via Smartphone/Tablet steuern.

Der Medion X18095 mit 78 Zoll

Der Medion X18095 mit 78 Zoll

Mit dem Medion X18095 steht ein 78 Zoll großes Curved-Modell in den Startlöchern. Der HD Triple Tuner ermöglicht den Empfang von digitalem Fernsehen in HD-Qualität via Kabel, Satellit oder DVB-T2 HD, ohne einen zusätzlichen Receiver. Zudem bringt er 3D-Support und vier HDMI 2.0 Anschlüsse mit die neben der HDCP 2.2-Entschlüsselung 2160p-Inhalte bei 60Hz ermöglichen.
Der X18095 soll ab Anfang September für 4.999 Euro erhältlich sein.

Beim Medion X18074 handelt es sich dagegen um einen 55 Zoll großen Flatscreen, ebenfalls mit HD Triple Tuner und 4x HDMI 2.0 samt HDCP 2.2.
Er ist ab sofort für 1.199 Euro im Medion-Shop erwerblich.

[Pressemeldung]